SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

med.Logistica: Aus der Praxis für die Praxis - Kongressprogramm setzt auf Best-Practice-Beispiele

06.04.2011 von Leipziger Messe GmbH

In über 60 Vorträgen beleuchtet das Programm der med.Logistica – Kongress für Krankenhauslogistik
mit Fachausstellung die logistischen Prozesse im Krankenhaus aus vielen Blickwinkeln. Das
Themenspektrum zur Premiere der Kongressmesse am 18. und 19. Mai 2011 im Congress Center
Leipzig reicht von Beschaffungsstrategien über Patiententransport bis Entsorgungs-Logistik. Dabei
kommen vor allem Experten aus der Praxis zu Wort, die bereits in Kliniken erprobte Technologien oder
Verfahren vorstellen. Neben dem Universitätsklinikum Leipzig werden Best-Practice-Beispiele gezeigt
vom Universitätsklinikum Jena, dem Klinikum Offenbach, dem Hôpital St Louis Ettelbruck (Luxemburg)
und dem Klinikum Landkreis Tuttlingen.

Krankenhauslogistik live: Ergänzend zum Vortragsprogramm bietet das Universitätsklinikum Leipzig am
18. Mai eine Vor-Ort-Besichtigung des Automatischen Warentransports, der Zentralsterilisation und der
Krankenhausapotheke an. Am 19. Mai lädt das International Reference and Development Centre for
Surgical Technology (IRDC) die Tagungsteilnehmer dazu ein, optimierte OP-Logistik im Einsatz zu
erleben. Zum Abschluss der med.Logistica gestattet eine Besichtigung des BMW-Werkes Leipzig den
Blick über den Tellerrand.

Bis zum 15. April 2011 gewährt die med.Logistica einen Frühbucherrabatt.

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: