SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Investoren vertrauen auf VisoCon

27.03.2014 von VisoCon GmbH

Die VisoCon GmbH, ein schnell wachsendes Hightech-Unternehmen spezialisiert auf Smart-Video-Conferencing-Lösungen, teilte heute den erfolgreichen Abschluss einer Eigenkapitalfinanzierung mit.

Die Finanzierungsrunde wurde von den Private-Equity-Unternehmen eQventure, i4g sowie tecnet equity zusammen mit zwei erfahrenen Business Angels gezeichnet. Inklusive Leverages steht dem Unternehmen somit für die aktuelle Marktoffensive rund eine Million Euro zusätzliches Beschleunigungskapital zur Verfügung.
Die VisoCon GmbH wurde 2010 von ehemaligen Ingenieuren eines Wiener Flugsicherheits-Weltmarktführers gegründet. Sie ist Technologieführer in drei innovativen Marktsegmenten: Die Integrationslösung "One-Click"-Videokonferenzen, angepasst in "Industrie 4.0"-Anwendungen, die Videodolmetsch-Terminals z.B. im eHealth-Segment sowie VisoCon-Inside für B2B-Collaboration-Anwendungen als Ergänzung für bestehende Cloud Services.
Mit der auf einer API für sichere cloudbasierende Videokonferenzlösungen aufgebauten Technologie bedient VisoCon den Markt für offene webbasierte Konferenzsysteme. Der technologische Vorsprung ist mit mehreren Patenten und Patentanmeldungen abgesichert.
Mit dem frischen Kapital wird neben der internationalen Marktoffensive auch die Entwicklung weiterer zukunftsweisender Lösungen für skalierbare Nischenprodukte im Bereich Smart Video Conferencing vorangetrieben.

eQventure
eQventure mit Sitz in Graz bietet jungen Technologieunternehmen und Mittelstandsunternehmen in speziellen Situationen neben Wachstumskapital ein starkes Netzwerk und rasche, tatkräftige Unterstützung in allen Situationen des Unternehmensauf- und -umbaus an. Hinter eQventure stehen erfolgreiche Unternehmer und Business Angels, die ihr selbstverdientes Geld und ihr Know-How in wachstumsorientierte Unternehmen investieren. eQventure bietet ausgewählten Drittinvestoren Case by Case die Möglichkeit zur Teilnahme an Beteiligungsengagements an. Bei Technologieinvestments ist in der Regel der European Angel Fund mit Sitz in Luxemburg, beraten durch den European Investment Fund als Co-Investor beteiligt.

i4g
i4g ist ein österreichisches Private-Equity-Unternehmen mit Sitz in Wien. Als dynamischer Strategiepartner gestaltet i4g Unternehmensbeteiligungen für Family Offices und Privatstiftungen in Technologieunternehmen. i4g stellt die Strukturierung, das Management und den Verkauf von Unternehmensbeteiligungen in den Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit. i4g begleitet durch die Einbringung von unternehmerischen und fachlichen Managementkompetenzen die Investments aktiv auf ihrem Wachstumspfad.

tecnet equity
tecnet equity ist die Technologiefinanzierungsgesellschaft des Landes Niederösterreich. Sie finanziert technologieorientierte und innovative Unternehmen. Zusätzlich umfasst das Aufgabengebiet der tecnet die Unterstützung bei Patent- und Technologieverwertungen. Erklärtes Ziel der tecnet equity ist es, mit ihrem umfassenden Angebot für innovative Gründer und Unternehmer den Technologiestandort Niederösterreich zu stärken.

Über VisoCon
VisoCon ist ein österreichisches High-Tech-Unternehmen mit einem innovativen Fokus auf Smart-Video-Conferencing-Lösungen. Das Gründungsteam kommt aus dem sicherheitskritischen Projektumfeld für Air-Traffic-Kommunikationslösungen. Das Team hat sich auf den Bereich der frei skalierbaren Multipoint-Videoconferencing-Lösungen spezialisiert und arbeitet seit mehr als 12 Jahren gemeinsam im Bereich der Echtzeit-Kommunikationstechnik und Video. Mit einem Entwicklungsbüro in Graz und einer Vertriebsniederlassung in Klosterneuburg bearbeitet VisoCon den lokalen und internationalen Webcasting und Videoconferencing Markt.

Ansprechpartner: Nicolaos Tsirigotis
E-Mail: sales@visocon.com
Tel.: +43 316 33 99 31

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: