SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Messe Frankfurt Exhibition: Cleanzone Kongress

28.08.2013 von Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Cleanzone Kongress fokussiert Leitthemen der Reinraumbranche

Wegweisende globale und interdisziplinäre Trends der Reinraumtechnologie stehen am 22. und 23. Oktober 2013 beim Cleanzone Kongress in Frankfurt im Fokus. Die parallel zur Cleanzone, dem internationalen Industrietreffpunkt für Reinraumtechnologie, stattfindende Veranstaltung legt ihren inhaltlichen Schwerpunkt gezielt auf den branchen- und länderübergreifenden Austausch.

Weltweit sehen sich Industrieunternehmen mit immer höheren Auflagen, Normen und Anforderungen an die Reinheit ihrer Herstellungsweisen und Produkte konfrontiert. Zugleich wird der Preiskampf stetig härter. In der Folge steigt branchenübergreifend der Kosten- und Innovationsdruck. Vor diesem Hintergrund werden grundlegende Fragen wie die Lärmreduzierung, die Überwachung von Partikelabsetzung oder die Bestimmung der partikulären Reinheit von der Automobilindustrie bis zur Medizintechnik bei den Vorträgen und Diskussionen thematisiert. Zudem stehen zahlreiche Spezialthemen wie etwa Energie- und Filtrationseffizienz in der pharmazeutischen Produktion auf dem Programm.

Reinraum im Dschungel: Keynote von C. Luis Vasquez
Ein Höhepunkt des internationalen Kongresses ist der Grundsatzbeitrag von C. Luis Vasquez, Gründer und Präsident der Yantaló Peru Foundation. Der Kardiologe berichtet über den Bau der ersten „Grünen Klinik“ im Peruanischen Amazonas: ein Diagnosezentrum, das neue technologische Standards setzt. In seinem Vortrag erläutert er die Herausforderung, in dem sehr ländlichen Gebiet von Yantalo moderne Reinraumstandards zu realisieren. Weitere Sprecher sind renommierte, internationale Experten wie Koos Agricola (VCCN), Rafael Simão Sousa und António Amaral Nunes (University of Minho) mit Marco Viera Lopes (Vieira Lopes), Dr.-Ing. Udo Gommel (Fraunhofer Institut IPA), Joachim Ludwig (COLANDIS) sowie Marc Schmidt und Frank Spehl (AAF-Lufttechnik).

Insgesamt hält der Kongress zehn Schwerpunkte bereit: The Future of Cleanroom Technology, Facility Management (Cleanroom Systems), Energy Efficiency und Cleanroom Testing & Monitoring am ersten Kongresstag sowie Cleanrooms & Hospitals, Standardization, Nanotechnology & Measurement, Surface Cleanliness und Services am zweiten Tag. Inhaltlicher Partner der Messe Frankfurt ist die Reinraum Akademie Leipzig. Dazu steht eine internationale Fachjury in beratender Funktion für den hohen wissenschaftlichen Anspruch des Programms. Deren Mitglieder sind Dipl. Ing. SIA Arnold Brunner (Hochschule Luzern, Schweiz), Frank Duvernell (ReinraumAkademie, Leipzig), Prof. Gernod Dittel (Dittel Engineering, Kochel/Ried), Conor Murray (Irish Cleanrooms Society/ICS, Dublin, Irland) und Dipl.-Phys. Thomas Wollstein (Verband Deutscher Ingenieure/VDI, Düsseldorf).

Der Cleanzone Kongress beginnt am 22. und 23 Oktober jeweils um 9 Uhr. Veranstaltungsort sind die Kongressräume in der Halle 1.1 des Frankfurter Messegeländes. Die Dauerkarte kostet 600,00 Euro, die Tageskarte liegt bei 450,00 Euro. Die Preise beinhalten jeweils Verpflegung, Teilnahme am Abendevent „Cleanzone Night“ (22. Oktober 2013) sowie den Besuch der Fachmesse.

Detaillierte Informationen zum Kongress und sowie Online-Tickets sind auf www.cleanzone-frankfurt.de/kongress erhältlich.

Cleanzone – Wissen trifft Praxis
Der Cleanzone Kongress findet räumlich und zeitlich parallel zur Cleanzone Fachmesse in der Halle 1.1 statt. Die Ausstellung richtet sich branchenübergreifend an alle Unternehmen und Branchen, die unter Reinraumbedingungen produzieren oder vorhaben, die Querschnittstechnologie zukünftig einzusetzen.
Dafür präsentiert die Cleanzone nahezu das gesamte Angebotsspektrum von der Planung und Umsetzung bis hin zu Schulung und Verbrauchsmitteln. Aussteller sind unter anderem Assa Abloy Entrance Systems, Basan, Camfil, Cleanroom Competence, Colandis, Decontam, Deerns, Dittel Engineering, Dycem, IAB Reinraumprodukte, Karba mge, Lechleiter, Particle Measuring Systems, Profi-
con, Pedak Meettechniek, Spetec, Viessmann Technologies, Weiss Klimatechnik, WISAG sowie die Österreichische Reinraumgesellschaft. Dazu bietet an beiden Messetagen die kostenfreie Aktionsbühne Cleanzone Plaza neben praxisnahen Präsentationen von Ausstellern auch eine hochkarätige Diskussionsrunde unter der Moderation von Anke Geipel-Kern, stellvertretende Chefredakteurin des Fachmagazins PharmaTEC. Sie schließt an den interdisziplinären Ansatz des Kongresses an und fragt, wie die unterschiedlichen Industrien voneinander lernen können. Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Cleanroom Awards. Der internationale, mit 3.000 Euro dotierte Innovationspreis wird am 23. Oktober 2013 zum zweiten Mal durch die Reinraum Akademie Leipzig verliehen.

Kostenfrei zur Cleanzone Fachmesse
Die Cleanzone findet am 22. und 23. Oktober 2013 in der Halle 1.1 des Frankfurter Messegeländes statt, parallel zur CPhI, Weltleitmesse für pharmazeutische Wirkstoffe. Wer sich frühzeitig registriert, sichert sich den kostenfreien Messebesuch. Für Besucher der CPhI ist der Eintritt zur Cleanzone frei.

Cleanzone Programm, Informationen und Tickets unter: www.cleanzone.messefrankfurt.com

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: