SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Förderungsmöglichkeit für Biopharma und IT-Projekte!

05.04.2017 von Standortagentur Tirol

+++ Förderungsmöglichkeit für Biopharma und IT-Projekte! +++

Wir möchten Sie auf eine interessante Förderung hinweisen, die Life Sciences- bzw. Biotech-Unternehmen 2017 beantragen können, um gemeinsam mit einem IT-Unternehmen ein Digitalisierungsvorhaben zu realisieren: Im Permides-Projekt können Sie bis längstens 15. November 2017 Mittel beantragen (maximal EUR 60.ooo,- pro Biotech-Unternehmen).

Zudem ist es über das Projekt möglich, Unterstützung für den Besuch der conhIT (Berlin) zu bekommen. Konkret können Reisekosten und Eintrittskarten bis zu einer Höhe von maximal EUR 1.800,- ersetzt werden. Dafür sind die geförderten Unternehmen vor Ort in Business Meetings eingebunden: conhIT Business Meetings

Anbei finden Sie eine komprimierte Information zum Permides-Projekt und zu den Aktivitäten auf der conhIT. | Mehr Infos.

Ansprechpartner für das Projekt in Tirol ist Simon Schnaiter, PhD.
simon.schnaiter@oncotyrol.at | www.oncotyrol.at

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: