SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

GeT online – die neue Microsite von Greiner Bio-One

27.04.2016 von Greiner Bio-One GmbH

Die neue und innovative Greiner eHealth-Technologie-Lösung präsentiert sich erstmals auf einer modernen Website - GeT online lautet das Motto

Unter dem Slogan „GeT Perfect“ startet Greiner Bio-One die europaweite Promotion der Greiner eHealth-Technologies-Lösung – GeT. Dazu wurde eine moderne Microsite in deutscher und englischer Sprache erstellt. Der „Onepager“ liefert Ihnen alle wesentlichen Informationen auf einen Blick ->>>

GeT kombiniert modulare und flexible Softwarelösungen mit den Vorteilen von vor-barcodierten VACUETTE® Röhrchen. Ziel ist es, die Effizienz der Routineabläufe im und rund um das Labor zu steigern. Die Seite informiert über Events, Referenzkunden sowie Studienmaterial. Referenzkunden berichten in Form von „Testimonials“ über ihre Erfahrungen. Videos und Animationen geben Auskunft über die Vorteile und zeigen Arbeitsabläufe. In Summe erhält der User in kompakter Form alle Erstinformationen, die er für das Einleiten weiterer Schritte benötigt.

Greiner Bio-One International GmbH
Greiner Bio-One ist auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Qualitätsprodukten aus Kunststoff für den Laborbedarf spezialisiert. Das Unternehmen ist Technologie-Partner für Krankenhäuser, Labore, Universitäten, Forschungseinrichtungen, die diagnostische und pharmazeutische Industrie sowie die Biotechnologie. Greiner Bio-One ist in vier Geschäftssparten untergliedert: Preanalytics, BioScience, Diagnostics und OEM. 2014 erzielte die Greiner Bio-One International GmbH einen Umsatz von 388 Millionen Euro und ist mit über 1.800 Mitarbeitern, 23 eigenen Niederlassungen und zahlreichen Vertriebspartnern in mehr als 100 Ländern präsent. Greiner Bio-One ist Teil der Greiner Holding mit Sitz in Kremsmünster (Österreich).

Rückfragehinweis:
Peter Föttinger, Corporate Marketing Manager
T: +43 7583 6791-1150
email

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: