SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Die Bundeskonferenz der Krankenhausmanager Österreichs lädt zum nächsten Kongress ein

23.09.2015 von Bundeskonferenz der Krankenhausmanager

Die Bundeskonferenz der Krankenhausmanager Österreichs lädt zum nächsten Kongress ein

Im Mai 2016 wird eine ganze Woche unter dem Generalthema des Alterns stehen. Wir alle werden immer Älter und keine Profession des Gesundheitswesens – Pflege, Medizin, Ökonomie – kann die Augen verschließen und die Veränderungen einfach auf sich zukommen lassen.

Längst überfällige, interdisziplinäre und wissenschaftliche Diskussionen über die zukünftigen Herausforderungen an unser gelobtes Gesundheitswesen erhalten in der Zeit vom 9. bis 14. Mai 2016 ihren notwendigen Raum. In dieser Woche vereinen sich erstmals drei bisher eigenständige Fachtagungen zu einer gemeinsamen, grenzüberschreitenden und interdisziplinären Tagungswoche in Villach und Venedig.

Begleiten Sie uns durch Tage des Hörens, Denkens und Diskutierens über Disziplinen hinweg im Rahmen von Einzelveranstaltungen oder durch Ihre Teilnahme an der gesamten Themenwoche. Denn es sind Ihre Herausforderung und Ihre Zukunft die es gilt heute zu gestalten, denn nicht nur Ihre Patienten werden älter…

zum Kongress

Der Begriff der "personalisierten Medizin" - ein derzeit viel zitierter - suggeriert, dass wir in naher Zukunft wesentlich individueller auf den einzelnen Patienten eingehen müssen und gleichsam Therapien auf sie oder ihn maßschneidern.
Das Janssen Forum, welches 2012 gegründet wurde, will Impulse zur stärkeren Zusammenarbeit rund um die Bedürfnisse der Patient/innen geben. Dabei geht es um Bereiche, die über die medikamentöse Therapie hinausgehen, z.B. Beziehung und Kommunikation zwischen Ärzteschaft, Pflegenden, Patient/innen und Angehörigen. Mit Umfragen und Studien will das Forum Grundlagen für die öffentliche Diskussion liefern, mit der Auswahl und Förderung von Pilotprojekten will es Anregungen oder Starthilfe geben.
Mehr im Report "Verstehen wir den Patienten/die Patientin?" und einer Darstellung der Anwendungsmöglichkeiten der Sinus-Milieurs.

Euro Health Consumer Index 2014

Der EHCI hat sich seit dem Beginn im Jahr 2005 zum Industriestandard für die Überwachung des modernen Gesundheitswesens entwickelt. Der Index wird auf der Basis öffentlicher Statistiken, Patientenumfragen und unabhängiger Forschung erstellt. Die 8. Ausgabe des EHCI wurde veröffentlicht. Die Niederlande befinden sich mit 898 von 1000 Punkten weiterhin auf dem ersten Platz, gefolgt von der Schweiz, Norwegen, Finnland und Dänemark. Österreich befindet sich mit 780 von 1000 möglichen Punkten auf Platz 10 des Euro Health Consumer Index für 2014 und hat sich damit gegenüber 2013 um zwei Plätze verbessert. Für die Studie wurden 36 Länder und Schottland unter die Lupe genommen.

Health Consumer Powerhouse 2014

Jedes Jahr erkranken in Europa 4,1 Millionen Patienten an therapieassoziierten Infektionen, also solchen, die im Rahmen eines Krankenhausaufenthalts entstanden sind. 20 bis 30 Prozent der Infektionen ließen sich durch Hygiene- und Kontrollmaßnahmen verhindern. Diese Zahlen nahm die Plattform Patientensicherheit zum Anlass, um den ersten Tag der Patientensicherheit dem Thema Hygiene zu widmen.

Standard -Plattform Patientensicherheit
Kasseler Krankenhäuser gehen neue Wege gegen MRSA- und MRGN-Keime. Video
Ausstellung der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen
Weitere Info zum Thema: www.keine-keime.de

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: