SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Eröffnung der 18. Internationalen Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention

26.04.2015 von Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK)

Eröffnung der 18. Internationalen Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention

Der Sondergesandte des Generalsekretärs der Vereinten Nationen und ehemalige Ecuadorianische Vizepräsident, Lenín Voltaire Moreno Garcés sowie Gerd Weimer, der Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg, reisten zur Eröffnung der 18. Internationalen Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention nach Karlsruhe an. Noch bis Samstag können Besucher sich zu Themen wie Kinder- und Jugendrehabilitation, Therapie & Praxis, Bauen & Wohnen oder Mobilität & Alltagshilfen auf der REHAB informieren.

Von links nach rechts: Siegfried Rapp, Honorarkonsul der Botschaft von Ecuador in Baden-Württemberg, Gerd Weimer, Beauftragter der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg, Gabriele Luczak-Schwarz, Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe, Lenín Voltaire Moreno Garcés, Sondergesandter des Generalsekretärs der Vereinten Nationen und ehemaliger Ecuadorianischer Vizepräsident, Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, Raúl Krauthausen, Aktivist für Barrierefreiheit und Autor, sowie Werner Raab, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg.
Bildnachweis: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: