SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Neues Masterstudium "Angewandte Ethik im Gesundheitswesen"

11.06.2014 von Donau-Universität Krems

Infoveranstaltung am 25. Juni im Sigmund Freud Museum in Wien

Medizin und Medizintechnik entwickeln sich in rasanter Geschwindigkeit. Mit der modernen Medizin zusammenhängende ethische Fragen stellen MitarbeiterInnen des Gesundheitswesens mitunter vor große Herausforderungen. Um hier Orientierungshilfen für die klinische Praxis zu bieten, startet die Donau-Universität Krems im Herbst den Universitätslehrgang "Angewandte Ethik im Gesundheitswesen". Bei einer Informationsveranstaltung am 25. Juni 2014 im Sigmund Freud Museum in Wien stellen die Lehrgangsverantwortlichen das Studienprogramm im Detail vor.

Fachkompetenz im Umgang mit medizinethischen Fragestellungen zu vermitteln, ist Ziel des Universitätslehrgangs "Angewandte Ethik im Gesundheitswesen", der am 7. November 2014 an der Donau-Universität Krems startet. "In Anbetracht der Entwicklungen der modernen Medizin ist die Rolle der Ethik besonders wichtig, da sie mittels genauer Analysen der anstehenden Fragen Orientierungshilfen anbieten kann", erklärt Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Kampits, Lehrgangsleiter und Leiter des Zentrums für Ethik in der Medizin der Donau-Universität Krems. Ethische Problemstellungen, die den Lebensanfang und das Lebensende betreffen, sind genauso Inhalt des Studienprogramms wie die Bereiche Intensivmedizin, Transplantationsmedizin oder die Verteilungsgerechtigkeit im Rahmen der Gesundheitsökonomie. Zu den Vortragenden zählen MedizinethikerInnen, ÄrztInnen, GesundheitsmanagerInnen und MedizinjuristInnen.

Näheren Einblick in die Lehrgangsinhalte gibt eine Informationsveranstaltung am 25. Juni 2014 im Sigmund Freud Museum in Wien. Angesprochen sind in erster Linie Führungskräfte im Spitals- und Gesundheitswesen, ÄrztInnen sowie Pflegepersonal. Neben dem viersemestrigen Universitätslehrgang mit dem akademischen Abschluss Master of Science besteht außerdem die Möglichkeit, zwischen einem Certified Program und dem Studienprogramm "Akademische/r ExpertIn" zu wählen.

Nähere Informationen unter www.donau-uni.ac.at/zem

Infoveranstaltung
Universitätslehrgang "Angewandte Ethik im Gesundheitswesen
Mittwoch, 25.06.2014, 10:00 bis 12:00 Uhr Sigmund Freud Museum, Berggasse 19, 1090 Wien

Rückfragehinweis und Anmeldung:
Mag. Philipp Rössl
Zentrum für Ethik in der Medizin
Department für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2831
philipp.roessl@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/zem

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: