SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Rotes Kreuz Salzburg: Mit Workforce Management von ATOSS im Einsatz für den Menschen

02.06.2014 von ATOSS Software AG

Landesverband Salzburg organisiert Mitarbeitereinsatz und Tourenplanung mit ATOSS Lösung

Das Österreichische Rote Kreuz, Landesverband Salzburg, plant und steuert die Einsätze seiner 1.100 hauptamtlichen und 3.500 ehrenamtlichen Mitarbeiter künftig mit ATOSS Workforce Management. Ziel ist es, die Ressourcenplanung, inklusive der Tourenplanung im Rettungs- und Krankentransportdienst, zu optimieren und noch schnellere Reaktionszeiten sicherzustellen.

Das Rote Kreuz Salzburg wurde 1906 gegründet. Es bietet neben dem Rettungs- und Krankentransportdienst im Bundesland Salzburg den Blutspendedienst, Jugendgruppen oder Katastrophenhilfe an. Weiters betreibt das Rote Kreuz Salzburg zwölf Seniorenwohnhäuser und übernimmt Dienstleistungen wie die mobile Krankenpflege, Rufhilfe und Aus- und Weiterbildung. Mit 29 Dienststellen besitzt der Landesverband Salzburg ein gut ausgebautes Versorgungsnetz, das flächendeckend rasche Hilfe gewährleistet.

Um die Einsatzplanung der 4.600 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie die Tourenplanung im Rettungsdienst effizienter zu gestalten, setzt das Rote Kreuz Salzburg auf ATOSS Workforce Management. Über das integrierte Mitarbeiterportal wird die Belegschaft aktiv in das Arbeitszeitmanagement eingebunden. Die Standardsoftware löst eine Eigenentwicklung ab. Referenzprojekte bei den Salzburger Landeskliniken und dem Bayerischen Roten Kreuz haben die Geschäftsleitung von der Eignung der ATOSS Lösung für den Rettungs- und Krankentransportdienst überzeugt. „Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, die unsere hochkomplexe Ressourcenplanung optimal abbilden kann, künftige Entwicklungen mitträgt und uns sicher in die Zukunft begleitet“, erklärt Rudolf Rernleitner, Projektleiter beim Österreichischen Roten Kreuz, Landesverband Salzburg.

Das Pilotprojekt im „Blaulichtbereich“ der Rotkreuz-Dienststelle Salzburg Stadt läuft bereits, der Roll out ist im Herbst geplant.

Hintergrundinformation: ATOSS Software AG
Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Consulting, Software und Professional Services zum bedarfsorientierten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Workforce Management zu den Pionieren und Vordenkern der Branche. Das Unternehmen bietet Lösungen für alle Unternehmensgrößen und Anforderungsszenarien. ATOSS Lösungen zeichnen sich durch höchste Funktionalität sowie moderne JAVA Technologie aus und bieten den Anwendern komplette Plattformunabhängigkeit. Das 1987 gegründete, börsennotierte Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von rund EUR 35,5 Mio. Euro. Bei den rund 4.500 Kunden werden aktuell etwa 2,8 Millionen Mitarbeiter mit ATOSS Lösungen geplant und gesteuert. Die Softwareprodukte sind in 31 Ländern und acht Sprachen im Einsatz. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Edeka, Klinikum Ingolstadt, Klinikum Rosenheim, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull, Sixt, Stadt Regensburg oder W.L. Gore & Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com

Pressekontakt
ATOSS Software AG
Elke Jäger
Am Moosfeld 3
D-81829 München

Tel.: +49 (0) 89 4 27 71-220
Fax: +49 (0) 89 4 27 71 -100
elke.jaeger@atoss.com
www.atoss.com/presse

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: