SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

PAUL HARTMANN: M&K Award 2014

28.04.2014 von PAUL HARTMANN Gesellschaft m.b.H

HARTMANN und das BODE SCIENCE CENTER gewinnen „M&K Award 2014“

Die innovative Händehygiene-Forschung der PAUL HARTMANN mit ihrem BODE SCIENCE CENTER wurde mit dem „M&K AWARD 2014“ ausgezeichnet. M&K-Leser wählten die Kampagne für mehr Compliance in der Händehygiene auf den 1. Platz in der Kategorie „Labor & Hygiene“.

Die Leser von Management und Krankenhaus – der größten deutschsprachigen Zeitschrift für Entscheider im Gesundheitswesen – haben kürzlich die Händehygiene-Kampagne PAUL HARTMANN mit dem BODE SCIENCE CENTER zum Sieger beim „M&K AWARD 2014“ gekürt. Führungskräfte und Entscheider aus dem klinischen Bereich wählten das Konzept, das unter dem Motto „Jeder Moment zählt - Händedesinfektion im richtigen Moment schützt Leben“ stand, auf Platz 1 in der Kategorie „Labor & Hygiene“.

Ansatz der praxisnahen Forschung bestätigt

Mit drei Kampagnen-Bausteinen für mehr Compliance in der Händehygiene waren HARTMANN und das BODE SCIENCE CENTER angetreten: dem "5 Momente-E-Learning-Tool", Checklisten zur optimalen Platzierung von Spendern sowie signalfarbenen Spendern für eine bessere Wahrnehmung.

Alle Elemente der Kampagne konnten vom BODE SCIENCE CENTER mit aktuellen Ergebnissen aus der Forschung und Wissenschaft untermauert werden. So wurden die Spender-Checklisten auf Basis der WHO-Guideline entwickelt, die signalfarbenen Spender steigern laut Studienergebnissen das Bewusstsein für Händehygiene und das E-Learning-Tool beruht auf neusten Erkenntnissen aus der Lernforschung.

Mit der Händehygiene-Kampagne werden entscheidende Compliance-Hürden beseitigt: Die mangelnde Verfügbarkeit von Hände-Desinfektionsmitteln, das mangelnde Bewusstsein für Händedesinfektion und die Schwierigkeit, im Alltag den richtigen Moment für eine Händedesinfektion zu erkennen.

Bis Ende November 2013 konnten die über 30.000 M&K-Leser erstmals über die innovativsten medizinischen Produkte und Dienstleistungen abstimmen. Eine unabhängige Jury mit Vertretern u. a. von der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene e. V. und dem Universitätsklinikum Heidelberg hatte eine Vorauswahl in fünf Kategorien getroffen, aus der die Leser den Sieger wählten. In der aktuellen Ausgabe der M&K (1/2 2014) wurden die Gewinner bekannt gegeben.

Die Auszeichnung der Händehygiene-Kampagne bestärken PAUL HARTMANN und das BODE SCIENCE CENTER, ihre erfolgreiche, konsequent anwenderorientierte Forschung für besseren Infektionsschutz weiterzuführen.

Wir forschen für den Infektionsschutz. http://www.bode-science-center.de

PAUL HARTMANN Ges.m.b.H. in Österreich
Die PAUL HARTMANN Ges.m.b.H. in Österreich, mit Firmenhauptsitz in Wiener Neudorf und Produktionsstandort in Grimmenstein, ist eine Tochtergesellschaft der im Bereich von Medizin- und Hygieneprodukten weltweit tätigen Hartmann Gruppe (Firmenzentrale Heidenheim/Brenz, Deutschland).

HARTMANN bietet Systemlösungen in den Hauptgeschäftsfeldern Wundbehandlung, Inkontinenzhygiene, OP-Risikoschutz und Desinfektion.
Mit seinem fokussierten medizinischen Portfolio und seinen an Marktbedürfnisse angepassten Serviceleistungen ist Hartmann heute ein anspruchsvoller und leistungsfähiger Partner seiner Kunden.

Kontakt
PAUL HARTMANN Ges.m.b.H.
IZ-NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 64
A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43- 2236- 646 30-0
office@at.hartmann.info
www.at.hartmann.info

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: