SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Neue Leitung für Masterlehrgang Advanced Nursing Education an der FH Campus Wien

08.01.2014 von FH Campus Wien

Sabine Schweiger leitet den Masterlehrgang Advanced Nursing Education an der FH Campus Wien

FH-Prof.in Mag.a Sabine Schweiger, 45, ist neue Lehrgangsleiterin des berufsbegleitenden Masterlehrgangs Advanced Nursing Education an der FH Campus Wien, der größten akkreditierten Fachhochschule Österreichs. Die Pflegewissenschafterin und diplomierte Krankenschwester lehrt bereits seit 2008 im Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Campus Wien und ist seit 2012 stellvertretende Studiengangsleiterin. Aktuell wurde sie mit dem Titel „FH-Professorin“ ausgezeichnet. Schweiger folgt in ihrer neuen Position FH-Prof.in Mag.a Dr.in Roswitha Engel nach. Engel, die auch Vizerektorin der FH Campus Wien ist, leitet weiterhin das Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege sowie die Masterlehrgänge Advanced Nursing Practice und Advanced Nursing Counseling.

Mit der Verleihung des Titels „FH-ProfessorIn“ werden besondere Leistungen in Lehre und Forschung an der FH Campus Wien anerkannt. Sabine Schweiger war an der Entwicklung der Masterlehrgänge Advanced Nursing Practice, Advanced Nursing Education und Advanced Nursing Counseling an der FH Campus Wien beteiligt. Als stellvertretende Studiengangsleiterin engagierte sie sich speziell in der Weiterentwicklung und Evaluierungsforschung des Gesundheits- und Krankenpflegestudiums. Neben ihrem fachlichen Know-how bringt sie insbesondere ihre Expertise über E-Learning in ihre neue Aufgabe ein. „Ziel ist die evidenzbasierte Pflege. Das bedeutet, dass unsere Studierenden in der Lage sind, aktuelle Forschungsergebnisse der Pflege im Rahmen einer ‚Best Practice‘ anzuwenden und vor allem aktiv in die Lehre zu integrieren“, so Schweiger. Der Masterlehrgang qualifiziert speziell für die Lehre an Fachhochschulen, in Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und für Bildungs- und Wissensmanagement.

Mehr als zehn Jahre arbeitete Sabine Schweiger als diplomierte Krankenschwester in der Wirbelsäulenchirurgie, der Unfallchirurgie und der allgemeinen Chirurgie in Krankenhäusern in Wien und Deutschland. Von 2001 bis 2011 lehrte sie an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Wilhelminenspital. Weitere Lehrerfahrung sammelte Schweiger unter anderem an der Fachhochschule Kärnten. Derzeit verfasst sie ihre Dissertation an der Universität Klagenfurt.
Masterlehrgänge für Management, Lehre und Beratung.

Die FH Campus Wien bietet bereits seit 2008, als erste Fachhochschule in Österreich, das Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege als generalistisches Studium in Kombination mit der Berufsberechtigung an. Mit den drei Masterlehrgängen Advanced Nursing Practice, Advanced Nursing Education und Advanced Nursing Counseling entwickelte die FH Campus Wien die akademische Ausbildung weiter. Sie deckt damit seit 2012 das gesamte Spektrum der höher qualifizierten Pflege ab. Alle drei Masterlehrgänge haben den Fokus auf der klinischen Pflegekompetenz. Im Zentrum stehen Wissenschaft und Forschung mit dem Ziel der evidenzbasierten Pflege. Die Masterlehrgänge bilden zusätzlich in Richtung Pflegemanagement, Pflegepädagogik bzw. Hochschuldidaktik sowie Gesundheits- und Pflegeberatung aus.

FH Campus Wien
Mit mehr als 4.500 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte akkreditierte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheit, Public Sector, Soziales und Technik steht den Studierenden im Studienjahr 2013/14 ein Angebot von über 50 Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Masterlehrgängen zur Auswahl: www.fh-campuswien.ac.at/facts. Die FH Campus Wien kooperiert mit mehreren Universitäten (MedUni Wien, Uni Wien, BOKU, VetMed, TU Wien, MU Leoben). Die therapeutischen und diagnostischen Gesundheitsstudiengänge, einschließlich der Hebammenausbildung, werden in Zusammenarbeit mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) geführt. Public Management wurde in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, Tax Management mit dem Bundesministerium für Finanzen entwickelt. Zahlreiche F&E-Projekte der Studiengänge und externe Auftragsforschung werden über eigene Forschungsgesellschaften abgewickelt. Die FH Campus Wien ist mit Unternehmen, Verbänden, Schulen und öffentlichen Einrichtungen vernetzt. Darüber hinaus belegen anerkannte Zertifizierungen die hohen Standards im Qualitätsmanagement der Hochschule: www.fh-campuswien.ac.at/zert

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: