SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

AUSTROMED: Neuer AUSTROMED-Vizepräsidenten bestellt

04.09.2013 von AUSTROMED

Alexander Hayn zum neuen AUSTROMED-Vizepräsidenten bestellt

Ende Juli wurde Mag. Alexander Hayn, MBA, per Vorstandsbeschluss zum neuen Vizepräsidenten der AUSTROMED gewählt. Er folgt in dieser Position dem im Juni verstorbenen KR Prof. Mag. Hans-Heinz Khünl-Brady nach. Vizepräsident Dipl. BW Carl Christian Braun übernimmt zukünftig die Finanz- und Personalagenden ergänzend zu seinen bisherigen Aufgaben.

1994 startete der Pharmazeut Hayn seine Karriere bei Chemomedica Medizintechnik und Arzneimittel Vertriebsges.m.b.H., wo er seit 1995 als geschäftsführender Gesellschafter und gewerberechtlicher Geschäftsführer tätig ist. Chemomedica war bereits ab Anfang der 1990er Jahre Mitglied der IMFÖ (Interessenverband des Medizinprodukte-Fachhandels in Österreich). Nach dem Zusammenschluss von IMFÖ und AUSTROMED wurde das Unternehmen im Jahr 2002 Mitglied der AUSTROMED, Hayn selbst ist seit 2009 Vorstandsmitglied. In dieser Position ist er für die Zusammenarbeit und den Dialog mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) und den Ministerien (v.a. zur Gesetzgebung) sowie für den Bereich Health Technology Assessment (HTA – Medizintechnik-Folgenabschätzung) zuständig.

„Wir trauern alle um unseren geschätzten Kollegen KR Prof. Mag. Khünl-Brady“, erklärt Mag. Friedrich Thomasberger (AUSTROMED Präsident). „Es freut uns jedoch, dass wir mit Mag. Hayn einen würdigen Nachfolger nominieren konnten, der sich durch sein Engagement und seine langjährige Branchenkenntnis auszeichnet.“
Mag. Hayn sieht seiner neuen Position erwartungsvoll entgegen: „Mein Ziel ist es, den eingeschlagenen Weg meines geschätzten Vorgängers mit demselben Engagement weiterzugehen. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und bin davon überzeugt, dass ich durch meine Erfahrungen neue Inputs bringen und gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen viel für die AUSTROMED erreichen kann!“

Der achtköpfige Vorstand der AUSTROMED setzt sich nun wie folgt zusammen: Präsident, Mag. Friedrich Thomasberger (Paul Hartmann GmbH), die Vizepräsidenten, Dipl. BW Carl Christian Braun (B. Braun Austria GmbH) und Mag. Alexander Hayn (Chemomedica Medizintechnik und Arzneimittel Vertriebsges.mb.H) sowie die Vorstandsmitglieder Reinhard Di Lena (Reinhard Di Lena GmbH), Mag. Thomas Krautschneider (Salesianer Miettex GmbH), Richard Limbeck (Limbeck, Medizinische Spezialartikel), Olivier Loudon (3M Österreich GmbH) und Prok. Georg Votava (Lohmann & Rauscher GmbH).

Über AUSTROMED
AUSTROMED ist die Interessensvertretung der österreichischen Medizinprodukte-Unternehmen, die in der Entwicklung, der Produktion, der Aufbereitung und dem Handel von Medizinprodukten in Österreich tätig sind. Medizinprodukte reichen vom Herzschrittmacher über das Hüftimplantat bis hin zum Pflaster. Aufgrund der hohen Innovationskraft werden ständig neue Produkte entwickelt.
Rund 100 Mitgliedsunternehmen beschäftigen ca. 9.000 Mitarbeitern und die Wertschöpfung beträgt 1,49 Mrd. Euro.

Rückfragehinweis:
Mag. Gracia Geisler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AUSTROMED – Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen
T +43 1 877 70 12-13, gracia.geisler@austromed.org

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: