SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Weltfrauentag = SeneCura-Frauen-Tag: Die SeneCura Führung ist weiblich!

08.03.2021 von SeneCura Kliniken und Heime

+++ Die SeneCura Führung ist weiblich! +++

Die SeneCura Gruppe ist stark weiblich dominiert, und zwar nicht nur in der täglichen Betreuung der pflegebedürftigen Menschen und Patient/innen: 73,3 Prozent der Haus- und Pflegedienstleitungen der SeneCura Sozialzentren und 64,2 Prozent der Führungskräfte in den OptimaMed Gesundheitseinrichtungen sind Frauen. Insgesamt sind 81 Prozent der derzeit insgesamt rund 5.500 Mitarbeitenden weiblich. Zahlreiche Angebote – von flexiblen Arbeitszeiten, Aus- und Weiterbildung bis zur Kinderbetreuung – fördern die Frauen der Gruppe in ihrer gesamten Berufslaufbahn.

Rund 90 Prozent der Pflegenden in Österreich sind Frauen, im Gesundheitsbereich sind rund 80 Prozent der Beschäftigten Frauen. In der SeneCura Gruppe ist der Großteil der Führungspositionen in den Einrichtungen weiblich besetzt. Zahlreiche Maßnahmen zur Familienfreundlichkeit tragen deshalb zu einem idealen Arbeitsumfeld bei. "Wir stehen für gelebte Vielfalt und Chancengleichheit – weil wir den Menschen als Ganzes sehen, unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, etc.", betont Jasna Krijan, Operative Direktorin SeneCura Kroatien und Regionaldirektorin Kärnten, die bereits seit 1995 bei SeneCura arbeitet. "Ich bin das beste Beispiel: Ich bin, ohne ein Wort deutsch zu sprechen, 1993 von Kroatien nach Österreich gekommen und 1995 als Diplomierte Krankenpflegerin eingestiegen. Heute verantworte ich nicht nur die gesamte Region Kärnten, sondern auch die Expansion in Kroatien. Wie? Nicht zuletzt dadurch, dass SeneCura mir zahlreiche Weiterbildungen finanziert und immer an mich geglaubt hat – dafür sage ich Danke!" ...Lesen Sie hier weiter!


Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: