SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

FernFH feiert ihre 146 neuen Alumni online

16.07.2020 von Ferdinand Porsche FernFH

+++ Sponsion 2020: Sektkorken knallten vor dem Bildschirm +++ das Publikum ließ die 146 neuen FernFH-Alumni im virtuellen Festsaal hochleben, Grußworte kamen vom Bundespräsidenten und der Landeshauptfrau +++

Die Studienabschlussprüfungen sind geschafft, die Freude über den bestandenen Bachelor bzw. Master bei den 146 neuen FernFH-Alumni ist riesengroß! Diese tollen Leistungen wollen natürlich gefeiert werden, auch in Zeiten von Corona. Am Donnerstag, 2. Juli, lud die FernFH erstmals zu einer virtuellen Sponsion ein. Denn gefeiert werden kann schließlich überall, auch vor dem Bildschirm! Und so ließen die Alumni im kleinen Kreis ihrer Lieben und gemeinsam mit allen Online-Mitfeiernden die Sektkorken knallen. „Wir haben in den letzten Wochen viele neue Regeln eingeübt und an diese wollen wir uns auch heute halten“, begrüßte FernFH-Kollegiumsleiter Martin Staudinger die Absolvent_innen und ihre Gäste vom Bildschirm aus. Als Ehrengäste mit dabei waren – ebenfalls virtuell – Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Klaus Schneeberger, Bürgermeister der Stadt Wiener Neustadt.… Lesen Sie hier weiter...

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen:




Die A.S.K. Infektionsschutz Mappe wurde von HYGline GmbH hygiene issues & management entwickelt. Ziel ist es, Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens – insbesondere den Alten- und Pflegeeinrichtungen – einen raschen Überblick über alle notwendigen Maßnahmen im Anlassfall zu geben.
In der Mappe befinden sich wertvolle Unterlagen, die sowohl an das medizinische Personal als auch an die Betroffenen und deren Angehörigen gerichtet sind.
Informationen unter: +43 (1) 280 20 88; office@hygline.at