SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Letzter Vorhang für Zusammenarbeit der Universität UMIT und Akademie der Barmherzigen Brüder Wien

30.04.2020 von UMIT - The Health & Life Sciences University

+++ Letzter Vorhang für die Erfolgreiche Zusammenarbeit des UMIT-Institutes für Pflegewissenschaft mit der Akademie der Barmherzigen Brüder Wien ist gefallen +++

Anfang März fiel bei der akademischen Feier in der Aula der Privatuniversität UMIT in Hall der letzte Vorhang für eine erfolgreiche Kooperation des UMIT-Institutes für Pflegewissenschaft und der Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder in Wien. Den letzten 19 Absolventen des gemeinsam angebotenen „Kombistudium Pflege“ wurde im Rahmen des Festaktes der akademische Grad Bachelor of Science in Nursing verliehen.

Mit dem Kombistudium Pflege, das die Diplomausbildung der Gesundheits- und Krankenpflege an der Akademie der Barmherzigen Brüder in Wien mit der akademischen Ausbildung zum Bachelor of Science in Nursing der Privatuniversität UMIT in einer Ausbildung verknüpft hat, haben die beiden Bildungseinrichtungen eine Vorreiterrolle bei der Akademisierung der Pflege eingenommen. Insgesamt haben seit dem Start im Jahr 2007 174 Studierende diese Ausbildung abgeschlossen....Lesen Sie hier weiter!


Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen:




Die A.S.K. Infektionsschutz Mappe wurde von HYGline GmbH hygiene issues & management entwickelt. Ziel ist es, Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens – insbesondere den Alten- und Pflegeeinrichtungen – einen raschen Überblick über alle notwendigen Maßnahmen im Anlassfall zu geben.
In der Mappe befinden sich wertvolle Unterlagen, die sowohl an das medizinische Personal als auch an die Betroffenen und deren Angehörigen gerichtet sind.
Informationen unter: +43 (1) 280 20 88; office@hygline.at