SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

12. Österr. Gesundheitswirtschaftskongress: Kollege kommt gleich nicht!

18.12.2019 von agentur gesundheitswirtschaft gmbh

+++ diskutiert über Ärztemangel +++

„Große Stapel mit Bewerbungen auf freie Arztstellen gehören längst der Vergangenheit an“, darauf weist der Gesundheitsunternehmer Professor Heinz Lohmann im Vorfeld des 12. Österr. Gesundheitswirtschaftskongresses am 11. März 2020 in Wien hin. Jetzt gehe es darum bei der Personalsuche neue Wege einzuschlagen. Genauso wichtig sei es, die bereits im Unternehmen Beschäftigten zu halten. Deshalb müssten die Gesundheitsanbieter, allen voran die Spitäler, neue Wegen gehen. Es gelte die Erwartungen der künftigen Mitarbeiter genau zu analysieren und anschließend die Arbeitsbedingungen soweit es irgend möglich ist, mit diesen in Einklang zu bringen. Prof. Lohmann wörtlich: „Wir haben einen Arbeitnehmermarkt, der jetzt und erst recht in Zukunft viel Flexibilität auf der Arbeitgeberseite erfordert!“...Lesen Sie hier weiter!

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen:




Die A.S.K. Infektionsschutz Mappe wurde von HYGline GmbH hygiene issues & management entwickelt. Ziel ist es, Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens – insbesondere den Alten- und Pflegeeinrichtungen – einen raschen Überblick über alle notwendigen Maßnahmen im Anlassfall zu geben.
In der Mappe befinden sich wertvolle Unterlagen, die sowohl an das medizinische Personal als auch an die Betroffenen und deren Angehörigen gerichtet sind.
Informationen unter: +43 (1) 280 20 88; office@hygline.at