SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Verbesserte Befundung und erhebliche Verringerung der Dosis

12.09.2011 von Carestream Health

Radiologie Herrsching setzt auf die Nadel-Leuchtstoff-Technologie der Carestream Folie

Wachstum mit Qualität im Sinne der Patienten, das ist ein Vorsatz, den Dr. med. Günter Wamser in der Radiologie Herrsching verfolgt. Seit Jahresbeginn setzt man hier auf den qualitativen Fortschritt der Carestream SNP-M1 CR Folie mit Nadel-Leuchtstoff-Technologie. Dr. Wamser hat sich nach seinem Studium mit USA Praktikum im Jahr 2002 in Herrsching am Ammersee niedergelassen und im Jahr 2008 zusammen mit Dr. med. Klaus Wolf die Gemeinschaftspraxis Radiologie Herrsching gegründet. Im Rahmen der Neugründung der Radiologie Herrsching wurde auch die Umstellung vom konventionellen Nassentwicklungsbetrieb auf eine Volldigitalisierung der Abteilung für die gesamte konventionelle Röntgendiagnostik vollzogen. Die Praxis ist ein Mischbetrieb, der in der konventionellen Radiografie und in der Mammografie mit einem Carestream CR 975 System arbeitet und ohne Engpässe über eine Kapazität von 12.000 bis 13.000 Aufnahmen im Jahr verfügt. Hinzu kommt eine Mammografie-Screening-Leistung von ungefähr 3.000 Klientinnen pro Jahr und ein großer zusätzlicher konventioneller Anteil im Dienst der angesehenen Klinik Dr. Schindlbeck mit integrierter rheumatologischer Praxis. Mit der Praxisneugründung 2008 konnte auch gleichzeitig das Mammografie-Screening etabliert werden.

Nadel-Leuchtstoff-Technologie: Geringere Dosis, exzellente Bildqualität
Dr. Wamser: „Heute sind wir auf einem sehr hohen Niveau was die Sicherheit der Befundung im Mammografie Screening angeht und diese Verbesserung ist ein wichtiger Schritt nach vorne, dazu trägt auch die neue Carestream Speicherfolie mit der Nadel-Leuchtstoff-Technologie bei“. Die mit dem DirectView CR 975-System digitalisierten Bilddaten zeichnen sich durch eine exzellente Bildqualität aus und die neuen Folien erlauben eine erheblich niedrigere Dosis, das hat Dr. Wamser überzeugt und er ist sehr zufrieden mit der Entscheidung: „Die Qualitätsstandards im deutschen Mammografie-Screening sind bekanntermaßen sehr hoch, man muss die Standards nicht nur erfüllen, sie werden auch jährlich bzw. kontinuierlich überprüft. Wir haben uns für das System der CR-Mammografie entschieden und da setzt die Nadel-Leuchtstoff-Technologie der neuen Carestream Folie aus meiner Sicht einen deutlichen Akzent in Richtung verbesserte diagnostische Qualität. Es ist so, dass diese Speicherfolien das Beste sind, was es auf dem Speicherfolienmarkt gibt! Ich nehme für mich vor allem auch die Verringerung der Dosis als ein wichtiges Argument in Anspruch, die unseren Patientinnen sehr entgegenkommt“.

Wissenschaftlich gesehen erlaubt die neue Carestream Nadelphosphor-Folie im Vergleich zu konventionellen Speicherfolien eine geringere Dosis von bis zu 30 Prozent. Die technische Grundlage für die Bildverbesserung ist dadurch gegeben, dass durch die nadelförmige Anordnung der Kristalle eine wesentlich bessere Absorption der Strahlung ermöglicht wird; außerdem wird die Schärfe durch reduzierte Lichtstreuung verbessert. Die Bilder zeigen geringeres Rauschen, eine höhere Schärfe bei geringerer Dosis.

Mikroverkalkungen besser erkennbar
Dr. Wamser: „Aus meiner Sicht ist der Kontrast eine ganz augenfällige Verbesserung, vor allem in der Darstellung von Hochkontrastverkalkungen und zum anderen die Auflösung bei Mikroverkalkungen. Die Auflösung ist wirklich noch einmal verbessert worden, in der Schärfe und der Erkennbarkeit. Das führt zu einer höheren Sicherheit in der Befundung, weil es gerade im Screening um die Erkennbarkeit von Mikroverkalkungen geht.“

Generelles Qualitätsmanagement
Generelles Qualitätsmanagement steht bei Dr. Wamser stets im Vordergrund, schließlich gibt es ein Ziel und eine Philosophie: Man will in Bezug auf Technik, Komfort und Betreuung, aber vor allem in Bezug auf die medizinische Qualität, ein attraktiver Standort sein, 35 Kilometer südwestlich von München. Durch die Anbindung an die bekannte Klinik Dr. Schindlbeck teilt sich der Kundenkreis in rund ein Drittel aus der Kliniküberweisung und rund zwei Drittel aus dem freien Markt. Mit dem Konzept vor Ort hat man eine sehr leistungsfähige internistische und kardiologische Klinik, ein Ärztehaus mit vielen niedergelassen Spezialisten und auch im Ort eine gesunde Struktur niedergelassener Ärzte. Dr. Wamser: „Das müssen wir für diejenigen Patienten herausarbeiten, die denken, sie würden eine optimale Dienstleistung nur in einem großen Zentrum, z.B. in München bekommen."

Bilder: Dr. med. Günter Wamser, der im Jahr 2008 zusammen mit Dr. med. Klaus Wolf die Gemeinschaftspraxis Radiologie Herrsching gründete.

Über Carestream Health
Carestream Health ist ein weltweiter Anbieter von medizinischen und dentalen Imaging-Systemen und IT-Lösungen im Gesundheitswesen, molekularen Imaging-Systemen für die Forschung und Entwicklung von Medikamenten so-wie digitalen Röntgenfilmen. Carestream Health bietet auch digitale Produkte für die zerstörungsfreie Materialprü-fung an. Für weitere Informationen über Carestream Health Deutschland wenden Sie sich bitte an Ihren Ca-restream Health Pressekontakt oder besuchen Sie die Carestream Health Internetseite: Deutschland: www.carestream.de; Österreich: www.carestream.at; Schweiz: www.carestream.ch

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution