SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

UMIT-Vortragsreihe: Pflege im Diskurs am 21.3.2019

11.03.2019 von UMIT- The Health & Life Sciences University

+++ Update für die Karriere – Wie das Bachelorstudium Pflegewissenschaft zum Pflegeexperten der Zukunft qualifiziert +++

Am Donnerstag, den 21. März findet an der Tiroler Health and Life Sciences Universität UMIT in Hall ab 17.00 Uhr eine weiterer Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Pflege Im Diskurs“ des UMIT-Departments für Pflegewissenschaft und Gerontologie statt. Unter dem Titel „Update für die Karriere – Wie das Bachelorstudium Pflegewissenschaft zum Pflegeexperten der Zukunft qualifiziert“ stellt Priv.-Doz. Dipl.-PGW Dr. Daniela Deufert vom UMIT-Institut für Pflegewissenschaft im Rahmen des Vortrages dar inwieweit das UMIT-Bachelorstudium Pflegewissenschaft mit dem Schwerpunkt „Evidenzbasierte Pflegepraxis“ diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen auf eine Karriere als akademisch qualifizierte Pflegeexperten vorbereitet. In diesem Zusammenhang werden die vielfältigen Möglichkeiten komplexer Aufgaben in der pflegerischen Gesundheitsförderung und Prävention, sowie in der Versorgung von pflegebedürftigen Personen in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen diskutiert.
... Lesen Sie hier mehr dazu!

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen:




Die A.S.K. Infektionsschutz Mappe wurde von HYGline GmbH hygiene issues & management entwickelt. Ziel ist es, Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens – insbesondere den Alten- und Pflegeeinrichtungen – einen raschen Überblick über alle notwendigen Maßnahmen im Anlassfall zu geben.
In der Mappe befinden sich wertvolle Unterlagen, die sowohl an das medizinische Personal als auch an die Betroffenen und deren Angehörigen gerichtet sind.
Informationen unter: +43 (1) 280 20 88; office@hygline.at