SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Leipzig - der Messe- und Kongressstandort für Medizin

22.08.2011 von Leipziger Messe GmbH

Medizinmessen und -kongresse sind seit mehr als 15 Jahren das Geschäft der Leipziger Messe. 1996 gab es eine einzige medizinische Veranstaltung am Messestandort Leipzig. Heute werden von der Weltleitmesse bis zum hochkarätigen Fachkongress zahlreiche renommierte Veranstaltungen umgesetzt. Genährt wird die hohe Akzeptanz in der Medizinbranche durch die international anerkannten Wissenschafts- und Forschungszentren in Leipzig sowie Spezialisten, die an den medizinischen Einrichtungen vor Ort wirken. Eine enge Kooperation verbindet die Leipziger Messe zum Beispiel mit der Universität Leipzig. Mit einer Clusterbroschüre zu den Veranstaltungskompetenzen im Medizinbereich bündelt das Unternehmen den Sachverstand und die Vermarktungsstrategie.

Im Zentrum der Leipziger Medizinmessen steht die ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK mit dem angeschlossenen Weltkongress. Eingeführte Veranstaltungen sind auch die therapie Leipzig, die PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG sowie der besucherstärkste deutsche Kongress seiner Branche, der Leipziger Tierärztekongress. Mit der med.Logistica hat die Leipziger Messe 2011 ihr medizinisches Spektrum weiter ausgebaut. Zahlreiche hochkarätige Medizinkongresse stärken das Kompetenzcluster. Dies unterstreichen Veranstaltungen wie der Leipzig Interventional Course LINC mit 2.800 Medizinern und 90 Live-Übertragungen von Gefäßoperationen, ebenso wie Jahrestagungen mehrerer deutscher Fachgesellschaften, darunter der Deutschen Diabetesgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Stoffwechsel- und Verdauungskrankheiten, oder der Weltkongress für Regenerative Medizin

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution