SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Gesundheitsvorsorge neu: Healthy Aging im la pura

07.11.2018 von VAMED AG

+++ Moderne Diagnostik ermittelt biologisches Alter - Individualisiertes Programm unterstützt Gesundheit von Frauen nachhaltig +++

Älter zu werden liegt in der Natur des Menschen – wie dieser Prozess verläuft, das bestimmt jedoch nur zu rund 30 Prozent die Genetik. Den Rest hat jeder Mensch selbst in der Hand.

Die ärztliche Leiterin des la pura, Dr. Karin Stengg, hat daher mit dem Team des Hauses ein Programm zum Thema Healthy Aging entwickelt. Es handelt sich dabei um das erste wirklich umfassende Konzept, das alle relevanten Aging-Themen individualisiert, wissenschaftlich fundiert anpackt und so der Zeit ein Schnippchen schlägt. Inklusive innovativen und nachhaltigen Lösungen, die Frauen länger geistig wie körperlich fit, leistungsfähig und attraktiv halten. Basis dafür ist die Epigenetik, die durch biologische, psychische und soziale Faktoren dynamisch veränderbar ist. Das bedeutet: Der Alterungsprozess kann rechtzeitig präventiv beeinflusst, die Weichen für die Zukunft selbstbestimmt und aktiv gestellt werden.

Risikofaktoren werden individuell analysiert
Im la pura werden die persönliche epigenetischen Risikofaktoren mit modernsten diagnostischen Methoden umfassend bestimmt. Zum Einsatz kommt dabei je nach ärztlicher Empfehlung ein neuer Biomarker ebenso wie Gentest, Blutparamenter, Speicheltest, HRV-Messung (Herzratenvariabilität) sowie ein modernes Hautanalysegerät. Auf dieser Basis kann individuell beraten und behandelt werden, wie das biologische Altern positiv beeinflusst werden kann – etwa durch Sport, Ernährung, Entspannung und Lebensstil.

Eine genetische Bestimmung des Stoffwechseltyps (und wie er z.B. mit Kohlenhydraten, Eiweißen oder Fetten umgeht) gibt im Zuge des Programms den Schlüssel zum individuellen Gewichtsmanagement. Ebenso individuell ist der jeweilige Sport-Typ. Denn mehr als aktuelle Trends können die Gene bestimmen, was richtig und effektiv trainieren heißt. Übrigens gehört dazu auch ein Beweglichkeits-Check, um in die jeweils optimale Balance zu kommen. Auf der Basis individueller sportwissenschaftlicher Beratung werden individualisierte Bewegungs-Programme erstellt – damit der Körper leistet, was er im jeweiligen Lebensalter leisten soll.

Und Healthy Aging kann noch mehr. Es findet zum Beispiel verborgene Entzündungsherde, bekanntermaßen eine der Ursachen für schlimmere Folgeerkrankungen, um letzteren rechtzeitig zu Leibe rücken zu können. Weil viele Frauen zudem wissen wollen, was sie stresst bzw. krank macht und wie dem begegnet werden kann, gibt es ein persönliches Stressprofil. Eine echte Errungenschaft im Bereich der Nahrungsergänzung ist zudem ein einziges Präparat mit dem ganz persönlich richtigen Cocktail an Mikronährstoffen.

Das la puraMed Healthy Aging Konzept bestimmt nach ausführlicher Diagnostik und Analysen nicht nur das biologische Alter von Frauen, sondern auch mögliche Schwachstellen und Risikofaktoren. Anhand eines individuellen Therapieplans können Frauen sofort gezielt beginnenden Problemen auf allen Ebenen entgegenwirken.

Informationen: 4 Sterne superior la pura – women’s health resort kamptal, Hauptplatz 58, A-3571 Gars am Kamp, Tel: +43 2985 2666-0, www.lapura.at

Über die VAMED Vitality World
Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der 2006 gegründeten Kompetenzmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED acht der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts, den AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld, das SPA Resort Therme Geinberg , die Therme Laa – Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien, das GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, das TAUERN SPA Zell am See-Kaprun, das la pura women´s health resort kamptal und mit dem Aquaworld Resort Budapest eines der größten Thermenresorts Ungarns. Mit mehr als 3,1 Millionen Gästen jährlich in den Thermen der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts.

Rückfragehinweis:
Prok. Mag. Ludwig Bichler, MBA
Konzernsprecher VAMED AG
Mail
Tel.: +43(0)1/60127-610

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: