SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Absolvent des Masterlehrgangs Radiologietechnologie gewinnt Best Poster Award in London

18.08.2011 von FH Campus Wien

Alireza Homayuni, MSc, Absolvent des ersten Masterlehrgangs Radiologietechnologie, präsentierte seine Masterarbeit auf der im Mai 2011 stattfindenden "ESTRO Anniversary Conference” in London.

Von fast 650 Einreichungen gelang es dem Master-Absolventen, die Jury fachlich mit seiner Arbeit zu überzeugen. Gemeinsam mit einer Forschergruppe an der Universitätsklinik für Strahlentherapie der Medizinischen Universität Wien, konnte er zeigen, dass durch die zusätzliche Anwendung von thermoplastischen Pellets die Genauigkeit von Kopfmasken zur Fixierung von PatientInnen bei der Bestrahlung von Kopftumoren signifikant verbessert werden kann.

Der Masterlehrgang Radiologietechnologie der FH Campus Wien ist der erste seiner Art in Österreich. Die hochschulische Weiterbildung für medizinisch-technische Gesundheitsberufe setzt den Fokus auf internationale Trends der Radiologietechnologie. Durch die Auseinandersetzung mit aktuellen, medizintechnischen Entwicklungen und dem Rücktransfer der Forschungsarbeiten in das Arbeitssetting ergibt sich eine neuartige Professionalisierung für medizin-technische Gesundheitsberufe. Studierende profitieren an der FH Campus Wien von Bildbearbeitungskonsolen für die mehrdimensionale Auswertung medizinischer Bilddaten, zum Beispiel aus den Bereichen Computertomographie und Magnetresonanztomographie. Auch ein komplett eingerichtetes digitales Röntgenlabor inklusive Mammographie- und Ultraschallgerät der neuesten Generation stehen für Lehre und Forschung zur Verfügung. Der nächste Masterlehrgang startet im Herbst 2012.

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: