SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

GAMED Kongress 2018

21.06.2018 von GAMED - Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin

+++ Gesundheit und Kunst +++

Die Schnittstellen, Überschneidungen und Wechselwirkungen von Therapie, Kunst und Pädagogik werden anhand von Vorträgen dargestellt und durch die dazugehörigen Workshops erlebbar gemacht. Dadurch kann sich eine erweiterte Betrachtungsweise und ein tieferes Verständnis für die gemeinsamen Wurzeln und den gemeinsamen Stamm dieser meist sehr getrennt gesehenen Bereiche entwickeln.

Die Stärken der Kunsttherapien aus den Bereichen Musik, Tanz, Malerei, Bildhauerei und Theater zur Erhaltung und/oder Wiedergewinnung der Gesundheit oder zur Prävention stellen in ihrem individuellen Ansatz und in ihrer Vielfalt und Effektivität eine große Hilfestellung und Bereicherung im Katalog der therapeutischen Möglichkeiten für die verschiedensten Krankheitsbilder dar.

Vorträge und Workshops zu folgenden Themen zB.:
- Die Imagination als gesund erhaltende Kunst
- Schnittstelle: Rhythmik-Rhythmustherapie-Tanztherapie
- Messtechnik mit der HRV (Herzratenvariabilität) und ihre Aussagen
- Anthroposophische Medizin und Kunst
- Kunstwirkungsforschung
- Komposition – Kunst – Therapie
- Wo die Sprache aufhört - Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen
- Bildhauern aus therapeutischer Sicht
- Psychodrama – Theaterpädagogik - Schauspiel
- uvm.

Dinner und musikalisches Abendprogramm:
Am Freitag, 12. Oktober 2018 um 18.30 Uhr
20.00.: Wiener Symphonisches Schrammelquintett
1. Violine: Helmut Lackinger
2. Violine: Edwin Prochart
G-Klarinette: Kurt Franz Schmid
Kontragitarre: Peter Hirschfeld
Wiener Knöpferlharmonika: Rudolf Malat
Gesang: Gertraud Schmid

Hier der Link zu den Vorträgen, dem Programmablauf und den ReferentInnen:
www.gesundheitundkunst-kongress.com

Buchen Sie rechtzeitig zum Frühbucherpreis bis 10. September 2018!

DFP Punkte:
Die Veranstaltung ist mit 13 DFP Punkten bei der ÖÄK in Approbation.

Information und Anmeldung:
Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin
Tel: +43 (1) 688 75 07 / Fax: +43 (1) 688 75 07 - 15
Mail

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution