SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Process Mining als Digitalisierungschance in der Gesundheitsbranche

16.04.2018 von Agfa HealthCare GmbH

+++ Die Häuser haben erkannt, dass die effiziente Kontrolle und Optimierung von Prozessen einen wichtigen Schritt in der digitalen Transformation darstellt. +++

Um seinen Kunden hier eine bestmögliche Lösung bieten zu können, hat Agfa HealthCare eine Kooperation mit der Lana Labs GmbH geschlossen. Die Process Mining Software von Lana Labs wird als komplementäre Prozessanalysefunktion in die Business-Intelligence-Lösung TIP HCe integriert.

Ein Beispiel: Der Prozess der Rechnungsverarbeitung wird häufig manuell analysiert, um herauszufinden, warum es zu Skontoverlusten kommt. Das Dilemma ist, dass man die Differenz zwischen Wunsch und Wirklichkeit – also zwischen Soll- und Ist-Modell – nicht deutlich aufzeigen konnte. „In vielen Häusern liegen die Prozessbeschreibungen als Soll-Modelle vor und stellen ideale administrative und klinische Abläufe dar. Eine Validierung und Kontrolle der Prozesseinhaltung ist aufgrund der Menge der Daten und der Komplexität des Themas manuell nicht möglich und findet bestenfalls sporadisch statt. Audits zum Nachweis der Prozessqualität sind daher oft Anlass, diese ungeliebte Arbeit mit großem Zeit- und Personalaufwand betreiben zu müssen“, erklärt Dr. Rami-Habib Eid-Sabbagh, Geschäftsführer von Lana Labs.

„Mit LANA Process Mining erhalten unsere Kunden wichtige Einblicke in die realen Prozessabläufe“, erläutert Giso Langer, Geschäftsbereichsleiter TIP HCe Business Intelligence bei Agfa HealthCare, die Vorteile der Lösung. “Die automatisierte Visualisierung von Ist-Prozessen und deren Abgleich mit digitalen Soll-Modellen sorgt für außerordentliche Transparenz und bietet eine Grundlage für ganzheitliche Optimierungsmaßnahmen. Die Automatisierung der Prozessanalyse erlaubt den Nutzern, strategisch neu zu denken und Ressourcen effizienter einzusetzen.”

Die Integration von LANA Process Mining in die Business-Intelligence-Lösung TIP HCe wird von 17. bis 19. April 2018 auf der conhIT 2018 in Berlin vorgestellt.

Über Agfa HealthCare
Agfa HealthCare ist Mitglied der Agfa-Gevaert-Gruppe und ein weltweit führender Anbieter von diagnostischen Bildgebungs- und IT-Lösungen für das Gesundheitswesen. Das Unternehmen verfügt über eine nahezu ein Jahrhundert währende Erfahrung in der Gesundheitsbranche und ist seit den frühen 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein Pionier auf dem Markt für IT-Systeme für das Gesundheitswesen. Heute konzipiert, entwickelt und liefert Agfa HealthCare Systeme nach dem neuesten Stand der Technik für die Erfassung, Verwaltung und Verarbeitung von diagnostischen Bildern und klinischen/ verwaltungstechnischen Informationen für Krankenhäuser und Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Kontrastmittellösungen, die effektive Ergebnisse in der medizinischen Bildgebung ermöglichen. Das Unternehmen verfügt weltweit über Verkaufsbüros und Vertreter in mehr als 100 Märkten. Der Absatz von Agfa HealthCare betrug im Jahr 2014 1.069 Millionen Euro. Für weitere Informationen über Agfa HealthCare besuchen

Über Lana Labs
Ausgegründet aus dem Hasso-Plattner-Institut in Potsdam baut die Lana Labs GmbH seit 2016 auf die neuesten Erkenntnisse der Process-Mining-Forschung und fokussiert Innovationen für die automatisierte Analyse von Geschäftsprozessen. Mit der Software LANA Process Mining ermöglicht das junge Unternehmen seinen Kunden, die digitale Geschäftsentwicklung nachhaltig voranzubringen. Für jede Lizenz adoptiert Lana Labs in Südchile einen der vom Aussterben bedrohten Magellan-Pinguine. Mit LANA lassen sich also nicht nur Prozesse, sondern auch die Welt ein klein wenig verbessern.

Für Rückfragen:
Ralf Buchholz
ralf buchholz healthcare communications
Telefon: +49 (0)40 20 97 68 05
Mail

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: