SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

Best Practices beim GS1 Healthcare Day am 26.9.2017

08.08.2017 von GS1 Austria GmbH

+++ Frühbucher-Tarif geht in die Verlängerung bis 21.8.2017 +++

Beim vierten Healthcare Day in Wien dreht sich alles um Standards für mehr Patientensicherheit in der Gesundheitsbranche. Natürlich darf dabei der Blick auf die Praxis nicht fehlen! Es erwarten Sie Vorträge zu Best Practices wie zum Beispiel ein allgemein gültiges Referenzmodell zur Umsetzung und Bewertung von Prozessen im Gesundheitswesen oder EDI (elektronischer Geschäftsdatenaustausch).

Der Kongress richtet sich an alle Stakeholder in der Liefer- und Wertschöpfungskette des Gesundheitswesens. Teilnehmer aus Krankenhäusern, Einkaufsgemeinschaften sowie aus Gesundheitsindustrie und -handel sind herzlichst eingeladen.

Prozessmanagement im Gesundheitswesen
Ende 2014 wurde mit der ÖNORM K 1960 erstmals ein allgemein gültiges Referenzmodell zur Umsetzung und Bewertung von Prozessen im Gesundheitswesen publiziert. Ende August 2015 ist im Verlag von Austrian Standards dazu das Praxishandbuch Prozessmanagement im Gesundheitswesen erschienen.

Der Autor Peter Kukla gibt Einblicke in aktuelle Umsetzungsprojekte und liefert Anregungen für eigene Vorhaben. Praxisbeispiele aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Schweden veranschaulichen die Umsetzung in Gesundheitseinrichtungen: Was sind die 10 Schlüsselfaktoren? Was sagen Expertinnen und Experten dazu?

Best Practices aus Irland
GS1 Standards werden in der irischen Gesundheitsversorgung angewendet. Frau Siobhain Duggan stellt Ihnen das nationale Konzept für Gesundheitseinrichtungen gepaart mit Best Practices vor.

Die Rückverfolgung von chirurgischen Instrumenten aber auch von Endoskopen werden thematisiert, genauso wie das errichtete Track & Trace Programm zur sicheren Behandlung von Hämophilie-Patienten. Erfahren Sie interessante Details zum Scan for Surgery-Projekt am St. James Hospital und auch wie das Krankenhaus Patienten und Assets mit RFID-Tags automatisiert erfasst.

Digitalisierung bei B. Braun Austria
Erfahren Sie, wie B. Braun Austria die GS1 Standards für den Geschäftsdatenaustausch (EDI, GTIN) verwendet. Frau Schenk gibt als globale Verantwortliche einen Einblick in eine erfolgreiche Umsetzung von eCommerce Projekten sowie einen Ausblick auf weitere digitale Aktivitäten bei B. Braun.

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution