SCHAUFENSTER

Neues aus der Gesundheitswirtschaft

<< zurück

BERCHTOLD mit neuem Sales Director für Europa, Afrika und den Mittleren Osten

11.05.2011 von Berchtold GmbH & Co. KG

Georg Frosch leitet Vertriebsteam

Der Tuttlinger Medizintechnik-Hersteller BERCHTOLD hat einen neuen Sales Director für die Märkte Europas, des Mittleren Ostens und Afrikas, die sogenannte EMEA-Region. Der 46 Jahre alte Georg Frosch leitet seit Anfang des Jahres das Vertriebsteam für diese Märkte sowie den Ausbau der bestehenden Tochterunternehmen und des internationalen BERCHTOLD-Händlernetzes. „Zu meinen Hauptaufgaben gehört die Stärkung und zukunftsorientierte Ausgestaltung des Berchtold Vertriebsnetzes in den komplexen Märkten der EMEA-Region“, sagt Frosch. Er hat mehr als sieben Jahre lang in leitenden Vertriebs- und Management-Positionen Erfahrungen gesammelt. Vor seinem Eintritt bei BERCHTOLD war Georg Frosch unter anderem international tätiger Vertriebsleiter beim englischen Analysentechnikhersteller Oxford Instruments und leitete in Tübingen das Exportgeschäft der ERBE Elektromedizin GmbH.

Zum Unternehmen:
Seit fast 90 Jahren zählt BERCHTOLD zu den weltweit führenden Entwicklern und Herstellern hochwertiger OP-Ausrüstungen. Das Unternehmen bietet OP-Leuchten, OP-Tische, Deckenversorgungseinheiten, Video- und Kamerasysteme, Informations- und Kommunikationssysteme sowie maßgeschneiderte OP-Komplettlösungen. In den Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsstätten in Deutschland und den USA beschäftigt BERCHTOLD rund 440 Mitarbeiter. Weltweit verfügt das Unternehmen über ein effizientes Vertriebsnetz mit zehn eigenen Tochtergesellschaften.

Weitere Informationen zum Unternehmen/zur Institution

Nach Volltext in allen Meldungen der Gesundheitwirtschaft suchen: