SCHAUFENSTER

60.JG (2019) MedTech & MEDICA

oekz_19MT01

ÖKZ EXTRA/Sonderthema
60.JG (2019) MedTech & MEDICA

Melden Sie sich zum Durchblättern/Download der Ausgabe an.

ARTIKEL IN DIESER AUSGABE

Nicht allein

Andrea Nicolaus

Haben Sie Avatar gesehen? Der ziemlich genau zehn Jahre alte Film von James Cameron ist laut Wikipedia der erfolgreichste Streifen aller Zeiten. 2,78 Milliarden Dollar hat er bisher eingespielt. Kein Wunder...

PDF (93.15 KB)

Hand in Hand mit dem Doppelgänger

Bettina Benesch

Spätestens seit dem 2009 erschienen Science-Fiction-Hit Avatar wächst der Wunsch, sich einen Zwilling maßschneidern zu lassen. Auch in der Medizin. Und dieser Wunsch wird erfüllt. Avatare könnten uns bald nicht nur im Film in andere Welten bringen, sondern auch im ganz realen Krankenhausalltag.

PDF (313.32 KB)

Daten effektiv nutzen

Redaktion

Das Siemens Healthineers Digital Ecosystem wurde eingeführt, um die Chancen, die Gesundheitsdaten bieten, zu nutzen und so allen Interessensgruppen im Gesundheitswesen dabei zu helfen, eine patientenzentrierte Gesundheitsversorgung aufzubauen.

PDF (124.10 KB)

Hilfe zur Selbsthilfe

Redaktion

Medizintechnikunternehmen müssen sich im Zuge der MDR völlig neu organisieren. In Tirol lernen sie dabei von den Besten und machen sich effizient zukunftsfit.

PDF (204.38 KB)

Hören müssen, können, dürfen

Erika Pichler

Welche Auswirkungen hat die Gehörlosigkeit auf die Betroffenen, auf das Gesundheitssystem und auf die Volkswirtschaft? Und warum lehnen manche Eltern gehörloser Kinder ein Cochlea-Implantat ab und lassen sie lieber die Gebärdensprache erlernen? Ein Überblick.

PDF (418.79 KB)

COMPAMED Innovationsforum

Redaktion

Neues Konzept trägt Früchte: Entwickler, Zulieferer und Hersteller im direkten Dialog mit den Anwendern von Medizintechnik

Sediment und Harnstreifen – kompakt und zuverlässig

Redaktion

Seit über 20 Jahren entwickelt Dirui hochwertige Analysengeräte für die Urindiagnostik. In Kooperation mit der Axonlab AG Österreich ist auch der im Großgerätesektor entscheidende Support flächendeckend sichergestellt.

PDF (134.54 KB)

Vom Schneegestöber zum gestochen scharfen Bild

Michaela Endemann

Wie sich Großgeräte in den letzten 30 Jahren entwickelt haben.

PDF (314.79 KB)

„Vernetzung wird wichtiger“

Elisabeth Tschachler

Die Vinzenz Gruppe betreibt in Wien eine Zentrale Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte am Standort Speising. Im Interview mit der ÖKZ erzählt Bereichsleiterin Maria Gusenbauer von der Wichtigkeit guter Kommunikation und genauer Personaleinsatzpläne, von Haftungsfragen und logistischen Herausforderungen.

PDF (80.04 KB)

Rohrpost im Krankenhaus 4.0 – Innovation durch Kooperation

Redaktion

Der Einsatz von modernen Informationstechniken im Krankenhaus gewinnt immer mehr an Bedeutung. Während die Digitalisierung zunächst darauf aufgebaut ist, bestehende Prozesse wie Datenaustausch und Dokumentation zu erleichtern, ergeben sich durch Technologien wie...

PDF (193.54 KB)