SCHAUFENSTER

59.JG (2018) MedTech & MEDICA

oekz_18MT01

ÖKZ EXTRA
59.JG (2018) MedTech & MEDICA

Melden Sie sich zum Durchblättern/Download der Ausgabe an.

ARTIKEL IN DIESER AUSGABE

Intelligent

Andrea Nicolaus

Ähnlich wie das Internet wird Künstliche Intelligenz zu einem Paradigmenwechsel in unserer Lebenswelt führen – auch in der Medizin. Hier ist maschinell nachgebildetes ...

PDF (82.61 KB)

Selbstlernend

Christian F. Freisleben

Künstliche Intelligenz kann dabei unterstützen, Medizintechnik sinnvoll zu steuern und einzusetzen. Zudem hilft sie dabei, die immer größeren Datenmengen in kurzer Zeit zu analysieren und daraus Diagnose und Therapie zu planen.

PDF (140.99 KB)

Wenn Gesundheit persönlich wird...

Redaktion

PDF (109.46 KB)

Durchstarten statt warten!

Philipp Lindinger

Die Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit von Medizinprodukten garantieren Hersteller und Vertreiber. Die Europäische Union setzt dafür den Rahmen, der den Betrieben bei der praktischen Umsetzung einiges an Anstrengung abverlangt.

PDF (298.62 KB)

LifeNet – mehr Transparenz, weniger Aufwand

Redaktion

Egal, ob Sie Wartungstermine planen, den Status einzelner Systeme abrufen oder Serviceaktivitäten dokumentieren möchten – mit LifeNet von Siemens Healthineers behalten Sie den Überblick!

PDF (122.67 KB)

Röntgenstrahlung sichtbar machen

Redaktion

LiveDosimetrie in der interventionellen Radiologie: Modernster Strahlenschutz für das Personal

PDF (111.05 KB)

Es werde Licht

Christian F. Freisleben

Die Biophotonik ist gerade in der Medizin eine boomende Technik. So lassen sich künftig etwa mit Lasern deutlich weniger invasive und belastende diagnostische und therapeutische Verfahren verwirklichen.

PDF (492.33 KB)

Implantate der neuen Generation

Redaktion

Bioaktive „Nanooberfläche“ schützt vor Infektionen und Thrombosen

PDF (208.41 KB)

Wohlig warm

Christian F. Freisleben

Adäquates Temperaturmanagement gehört mittlerweile zum Umfeld einer Operation genauso wie Händehygiene. Gefragt sind auch hier zeitgemäße medizintechnische Lösungen.

PDF (508.87 KB)

Work hard but work smart

Redaktion

Mit steigender Lebenserwartung in Europa steigt die Zahl chronisch-kranker Menschen und damit die Kosten im Gesundheitssystem – und dies oftmals bei gleichbleibenden oder sogar sinkenden Budgets. Auch nimmt der Fachkräftemangel in vielen europäischen Ländern zu.

PDF (138.80 KB)

Wie bitte?

Bettina Benesch

Hören ist eine wichtige Sache. Wer nicht hört, dem entgeht in unserer Gesellschaft so einiges: vorbeirasende Autos, der Nachrichtensprecher und im schlimmsten Fall auch der Wunschberuf. Nicht umsonst weist unter anderem die WHO auf die Wichtigkeit des Hörens hin.

PDF (244.48 KB)