SCHAUFENSTER

57.JG (2016) 8-9

oekz_160801

57.JG (2016) 8-9

Melden Sie sich zum Durchblättern/Download der Ausgabe an.

ARTIKEL IN DIESER AUSGABE

Wahl

Elisabeth Tschachler

Es ist keine drei Jahre her, da sagte Alois Stöger – damals Gesundheitsminister – bei einer Veranstaltung auf die Frage, ob Wahlärzte denselben Qualitätskriterien unterliegen wie Kassenärzte, schlicht: „Wahlärzte sind nicht versorgungswirksam.“ Womit er möglicherweise auch meinte, ...

PDF (81.16 KB)

Was war und wird

Elisabeth Tschachler

Demokratischer Protest. | Methusalem in der Steiermark. | Keine Anhängsel. | Morgenbesprechung mit Herwig Ostermann. | Bessere Verträge. Zusatznutzen. | Krankenpflegeausbildung neu. | Patientenschulung

PDF (115.12 KB)

Stationäre Aufenthalte auf kinderspezifischen Abteilungen

Redaktion

Anteil stationärer Aufenthalte von 0- bis 14-Jährigen auf kinderspezifischen Abteilungen im Bundesländervergleich | Bettendichte Kinder- und Jugendheilkunde sowie Kinder- und Jugendchirurgie pro 1000 Einwohner im Bundesländervergleich

PDF (115.12 KB)

Jung und krank?

Gabriele Vasak

Um die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen steht es nicht zum Besten. Das legt der Österreichische Kinder- und Jugendgesundheitsbericht offen. Experten sehen Handlungsbedarf.

PDF (149.27 KB)
oekz_1608_art1

Ringen um Landärzte

Erika Pichler

Vor allem in den Bundesländern zeichne sich ein Mangel an Allgemeinmedizinern ab, sagt nicht nur Salzburgs Gesundheitsreferent Christian Stöckl. Einer der Gründe dafür soll die neue Ärzteausbildung sein.

PDF (225.80 KB)
oekz_1608_art3

Das geschenkte Lächeln

Gabriele Vasak

Seit rund einem Jahr gibt es die Gratis-Zahnspange. Die neue Leistung kommt etwa einem Drittel aller Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre zu Gute. Kritik an dieser Art der medizinischen Versorgung gibt es in mehrfacher Hinsicht.

PDF (135.59 KB)

Hemmende Faktoren

Michaela Endemann

Entlassungsmanagement: Vom Flickwerk zur österreichweit einheitlichen Versorgung. Eine Bestandsaufnahme.

PDF (222.67 KB)

Großer Aufwand – wenig Nutzen?

Thomas Langebner

Wie sich die Fälschungsrichtlinie auf die Krankenhäuser und ihre Apotheken auswirkt.

PDF (493.89 KB)

NIZZA

Redaktion

Für ein umfassendes einheitliches Personalmanagement- und Dienstplansystem definierte die NÖ Landeskliniken-Holding 2015 einen konkreten Projektumfang und lud im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung zur Angebotslegung ein.

PDF (195.37 KB)

Berechtigter Anspruch

Sylvia Groth

Für die gemeinsame Entscheidung von Patienten und Ärzten braucht es Informationen, die die Vor- und Nachteile einer medizinischen Leistung verständlich gegenüber- und darstellen. Das gilt auch für die Krebsfrüherkennung.

PDF (177.19 KB)

Leserbrief zum Beitrag „Blut sparen“

Redaktion

in Das österreichische Gesundheitswesen – ÖKZ 5/2016, Seite 8

PDF (132.37 KB)

MEDICA 2016 – das Trend-Barometer

Redaktion

Wer up to date bleiben will, für den ist ein Besuch in Düsseldorf vom 14. bis 17. November 2016 ein Muss. Gut 5.000 Aussteller aus ca. 70 Nationen präsentieren sich.

PDF (102.94 KB)

Regional statt global?

Redaktion

Immer mehr Menschen greifen zu Lebensmitteln aus der eigenen Region. „Direkt vom Bauernhof“ liegt voll im Trend. Ist das tatsächlich gesünder?

PDF (331.83 KB)

Pillen per Klick

Michaela Endemann

Die Apotheker sind sich über Sinn, Zweck und Erfolg von Versandhandel und Abholservices immer noch durchaus uneinig.

PDF (323.69 KB)

Macht IT die Behandlung sicherer?

Redaktion

Die bestmögliche Behandlung des Patienten steht stets im Mittelpunkt. Das bedeutet primär Fehler zu vermeiden. Und medizinische Fehler können durch den Einsatz von IT-Lösungen reduziert werden.

PDF (136.89 KB)

International

Josef Hradsky

EU – Slowakei: Ratspräsidentschaft | Italien – Österreich: Grenzen digital überwinden | HOPE – Österreich: Austauschprogramm 2017 | OECD: Personalpolitische Strategien

PDF (94.39 KB)

Bakterien frühzeitig auf der Spur

Redaktion

Vienna Water Monitoring | Meditrade | IIR | Retter 2016 | Greiner Bio-One | Pflegesymposium der Elisabthinen | Marchart

PDF (622.80 KB)

Digitalisiertes Planen und Bauen – Mehrwert oder Risiko?

Redaktion

Digitalisierung, Industrie 4.0, Building Information Modelling (BIM) – Begriffe, die derzeit in aller Munde sind. Aber wohin führt die Reise des digitalisierten Planens und Bauens mithilfe von BIM?

PDF (364.61 KB)

Keine Kassenverträge

Christian F. Freisleben

Die Zahl der Menschen mit Ernährungsproblemen nimmt zu. Da gäbe es für Diätologinnen schon in der Prävention viel zu tun, und noch viel mehr in der Therapie. Doch die heimische Gesundheitspolitik baut lieber auf Medikamente als auf Ernährungsberatung. Die ist im niedergelassenen Bereich nur privat zu bekommen.

PDF (297.80 KB)

Cybathlon bewegt

Redaktion

Ein Team der Technischen Universität Graz nimmt als einzige hochschulgebundene österreichische Mannschaft mit Unterstützung der VAMED am Cybathlon beim Bewerb Virtuelles Rennen mit Gedankensteuerung (BCI)“ teil.

PDF (179.84 KB)

„Es wird die Zeit kommen...“

Alexandra Keller

Das post-antibiotische Zeitalter schwebt wie ein Damokles-Schwert über der geschützt geglaubten Menschheit. So apokalyptisch das klingt, so real ist die Gefahr. Best-Practice-Beispiele aus verschiedenen europäischen Ländern zeigen, dass resistente Keime nur durch knallharte Offensiven zu beeindrucken sind.

PDF (508.12 KB)

Operation „Norm“

Martin Wiesler

Für die Anwender, aber auch für die Patienten gibt es eine Vielzahl von Anforderungen an OP-Textilien. Wie praxistauglich sind die Normen, welche diese Anforderungen mit jenen der Industrie zu vereinen versuchen?

PDF (436.64 KB)

Kampf den Viren und Bakterien

Redaktion

Wenn es um Gesundheit, Regeneration und Rehabilitation geht, ist Hygiene oberstes Gebot. Bei Reinigung im Gesundheitsbereich ist Fachwissen und Gründlichkeit gefragt, ...

PDF (95.20 KB)

Multimediale Hygiene

Wolfgang Prammer

Wie im Krankenhaus Wels-Grieskirchen mithilfe eines eLearning-Programms sichergestellt wird, dass Ärzte ihr Hygienewissen auf den neuesten Stand bringen.

PDF (308.69 KB)

Sonderthema Hygiene: Marktübersicht

Redaktion

Cleanroom Technology Austria | CLS Ingenieuer GmbH | Marchhart GesmbH | MOOSHAMMER hygiene & technik GmbH | nora flooring systems GesmbH | STERIS Deutschland GmbH | UMWELT – HYGIENE GmbH | Wetrok Austria GmbH

PDF (216.59 KB)

Karikatur

Redaktion

PDF (71.98 KB)

Seltene Krankheiten interdisziplinär behandelt

Christian F. Freisleben

Ärzte verschiedener Fachrichtungen suchen in Innsbruck gemeinsam Handlungsoptionen für schwierige therapeutische Situationen und seltene Erkrankungen.

PDF (117.58 KB)
oekz_1608_art2

Rufbereitschaft in Krankenanstalten

Michael Straub

Seit Anfang dieses Jahres ist es auch in Zentralkrankenanstalten unter bestimmten Umständen möglich, von einer uneingeschränkten fachärztlichen Anwesenheit abzusehen.

PDF (231.18 KB)

Sisyphos bei der Arbeit

Marieluise Draxler

Jungärzte haben ihre Ausbildung zum Facharzt oder Allgemeinmediziner bewertet – jetzt sollten Konsequenzen gezogen werden.

PDF (152.52 KB)

Scotland the Brave

A. di Positas

Was von Systemvergleichen zu halten ist, hat Martin Novak vor dem Sommer in der ÖKZ illustriert und auf den Punkt gebracht. Selektiv zitiert: „Daten und Rankings werden selektiv verwendet, ...

PDF (175.05 KB)

Notstand Hauskrankenpflege

Alexandra Prinz

Die Regierung will glauben machen, dass durch die GuKG-Novelle die seit Jahrzehnten vernachlässigten Probleme im Pflegebereich gelöst werden. Doch mit einer Ausbildungsreform, die auch viel Kritik einstecken muss, sind die Missstände noch lange nicht beseitigt.

PDF (67.92 KB)