SCHAUFENSTER

56.JG (2015) IT&Prozesse

15IT01

ÖKZ EXTRA/Sonderthema
56.JG (2015) IT&Prozesse

Melden Sie sich zum Durchblättern/Download der Ausgabe an.

ARTIKEL IN DIESER AUSGABE

Aufgedreht

Andrea Nicolaus

Hie und da das Handy abzudrehen und das Tablet auszuschalten, soll ja in der Freizeit ganz gut sein, um mal ganz ohne Hintergrundrauschen tatenlos in die Luft zu schauen... Im Job...

PDF (75.13 KB)

Verwoben

Christian F. Freisleben

Die Informationstechnologie spielt inzwischen in so gut wie allen Bereichen eines Krankenhauses eine nicht mehr wegzudenkende Rolle. Auch in der Pflege werden IT-Stabsstellen eingerichtet.

PDF (290.35 KB)

Mit Know-how, Strategie und klarer Kommunikation zum Projekterfolg

Redaktion

Für das Klagenfurter Krankenhaussoftwareunternehmen PCS ist Kundenservice genauso wichtig wie eine hohe Produktqualität. Dazu zählt auch ein gut strukturiertes und ausgebildetes Projektmanagement. Good-Practice kombiniert mit internationalen Standards weisen den Weg.

PDF (128.84 KB)

Mobile Health-Anwendungen:

Redaktion

Das MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM findet in diesem Jahr seine Fortsetzung und bleibt damit wichtiges Programm-Highlight der MEDICA.

PDF (201.82 KB)

Patientendaten organisieren – Komplikationen vermeiden

Redaktion

Innovatives PDMS PREDEC® unterstützt intensivmedizinische Versorgung im Spital, wenn jede Minute zählt

PDF (104.91 KB)

Auf der Suche nach der Stecknadel

Michaela Endemann

Das medizinische Wissen verdoppelt sich alle fünf Jahre. Können Clinical Decision Support Systems helfen, die richtige Information zu finden?

PDF (237.89 KB)

PDMS: Critical Care Solutions

Redaktion

Medizin und Pflege erhöhen beständig die Qualität der Versorgung. Sie sind verpflichtet, Leistungen exakt und transparent zu dokumentieren. Dafür sind flexible und hoch konfigurierbare Patientendaten-Managementsysteme unabdingbar.

PDF (109.64 KB)

Revolutionäre Evolution: Elektronische Fieberkurve von CGM

Redaktion

Überblick zu bieten, rasches Erkennen von Zusammenhängen zu ermöglichen und die Patientenbehandlung effizient zu gestalten, sind die wesentlichen Eigenschaften der CGM G3 Module „Timeline“ (Elektronische Fieberkurve) und „Medication“.

PDF (117.72 KB)

Der Weg in die Routine

Michaela Endemann

Die Robotik ist in der Medizin eine ernstzunehmende innovative Technologie geworden, die sich rasant weiterentwickelt. Ein Streifzug durch aktuelle Anwendungsgebiete.

PDF (437.09 KB)

Anbieterverzeichnis Healthcare IT

Redaktion

PDF (499.36 KB)