SCHAUFENSTER

56.JG (2015) 3-4

oekz_150301

56.JG (2015) 3-4

Melden Sie sich zum Durchblättern/Download der Ausgabe an.

ARTIKEL IN DIESER AUSGABE

Übertönt

Elisabeth Tschachler

Verringerung des Arbeitsdrucks, ausreichend qualifiziertes Personal, bessere Organisation der Arbeitsabläufe und professionelle Personalentwicklung lauteten die Forderungen der Ärzte auf der Demonstration vor dem Wiener Rathaus. Nein, nicht Ende März 2015, sondern im Oktober 2011...

PDF (82.11 KB)

Was war und wird

Elisabeth Tschachler

Was lange währt … | Nochmal von vorn | Mammografie neu: erste Bilanz | Wiener Wut | Morgenbesprechung mit Ingrid Reischl | Entscheidung am Lebensende | Gleiches Recht für alle | Bezahlsysteme für Primärversorgung | Rotes Kreuz Oberösterreich wird geprüft | Die Gesundheitswelt in Zahlen | Hausarzt mit Seltenheitswert | Awareness macht krank

PDF (688.94 KB)
artikel-oekz_3-4-15_Nachhaltigkeit

Wähle weise

Elisabeth Tschachler

Weniger ist mehr gilt auch für so manche Gesundheitsleistung. Weltweit formen sich die Initiativen, auf Ineffektives zu verzichten. In Österreich gibt es dazu bisher nur Interessenbekundungen.

PDF (264.88 KB)
artikel-oekz_3-4-15_Partizipation

Mitreden lassen

Inge Smolek

Die Politik setzt auf Partizipation von Patienten im Gesundheitswesen. Betroffene mit ihrem Erfahrungswissen sollen gehört werden und im besten Fall auch mitentscheiden dürfen. Die Umsetzung im traditionell paternalistischen System fällt oft schwer.

PDF (293.22 KB)
artikel-oekz_3-4-15_Netzbetten

Aus für Netzbetten

Harald David

Nach langem Zögern entschloss man sich auch in Österreich, psychiatrische Intensivbetten zu verbieten. Experten empfehlen für das Management von Patienten mit akuten psychiatrischen Problemen eine Anpassung des Personalschlüssels.

PDF (191.24 KB)

Führung in der Medizin

Thomas Michalski

Leere Kassen, Mitarbeiterschwund, Ärzte- und Pflegepersonalmangel, Patientenflut sowie Überlastung des Personals dominieren den Gesundheitsbetrieb. Wer kann diese Herausforderungen bewältigen?

PDF (307.26 KB)

Ambient Assisted Living (AAL): Smarte Assistenz & Motivation

Redaktion

Das AIT setzt auf modernste Technologien, um ältere Personen in ihrem Alltag zu unterstützen und Menschen aller Altersgruppen zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren.

PDF (144.10 KB)

Einen Überblick will er sich verschaffen

Roland Schaffler

Was sind die aktuellen und zukünftigen Top-Themen im Gesundheitswesen? Wie informieren sich Führungskräfte? Eine Befragung gibt Auskunft.

PDF (130.90 KB)

Netzwerk Krankenhaus

Redaktion

58. Österreichischer Kongress für Krankenhausmanagement vom 11. bis 13. Mai 2015 in Eisenstadt

PDF (138.31 KB)

Richtig handeln in Krisensituationen

Claudia Gollner,  Kristin Grandl-Eder,  Peter Schweppe

Der steiermärkische Krankenanstaltenträger KAGes hat sein Krisenhandbuch erweitert. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Kommunikation mit Patienten, Angehörigen, Mitarbeitern und Medien gelegt.

PDF (179.97 KB)

MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2015

Redaktion

Medizintechnologien im Fokus – vier Tage, vier Schwerpunkte

PDF (172.82 KB)

Ebola – ein Ereignis, zwei getrennte Welten

Martin Sprenger

Während Europa auf den zweiten Ebolafall wartet, hofft Afrika, dass die Trendwende anhält.

PDF (120.02 KB)

Fünf Fragen...

Redaktion

...plus die Antwort. Jastrinsky

PDF (767.53 KB)

Revolutionäre Evolution

Redaktion

Die globale KIS-Strategie von CGM

PDF (136.35 KB)

Gelesen und vernetzt?

Michaela Endemann

Österreichs Gesundheitsblogger. Teil 2: Wie vernetzt sie sind und wer die Blogs liest.

PDF (391.36 KB)

International

Josef Hradsky

WHO | Deutschland | EU

PDF (88.28 KB)

Outsourcing im Gesundheitswesen

Redaktion

Sodexo | Brema | Paul Hartmann | Dräger | Management Forum Starnberg | med.Logistica | B.Braun | KAGes

PDF (558.17 KB)

Abfallentsorgung – ein erfolgreiches Ausschreibungsprojekt

Friedrich Maritschnegg

Das LKH-Univ.Klinikum Graz erbringt seit mehr als 100 Jahren hervorragende medizinische Leistungen und ist zum unverzichtbaren Bestandteil der Gesundheitsversorgung der steirischen Bevölkerung geworden.

PDF (153.58 KB)

Nicht nur Zahlenspiele

Christian F. Freisleben

Für Bernhard Kadlec, kaufmännischer Direktor im Universitätsklinikum St. Pölten, lässt sich ein guter Arbeitstag daran messen, ob auch das kaufmännische Team Nutzen für Patienten stiften konnte.

PDF (149.00 KB)

Sonderthema: Prävention & REHA

Redaktion

Auch in diesem Jahr befassen wir uns wieder mit dem Thema Prävention & REHA und dürfen Ihnen hier im Rahmen unserer Redaktion ausgewählte Anbieter in diesem Bereich vorstellen.

PDF (1.62 MB)

Anbieter-Verzeichnis

Redaktion

zum Sonderthema: Prävention & REHA

PDF (481.87 KB)

Karikatur

Redaktion

Partizipation: Mitbestimmung im Gesundheitswesen

PDF (213.82 KB)

Freuen immer sich und ankündigen etwas

A. di Positas

Vergessen musst du das, was früher du gelernt. Sehr gefährlich die dunkle Seite der Macht ist.

PDF (306.06 KB)

Genial inszeniert

Florian Habersberger

Das Wirtschaftswachstum hält sich nicht an den Zielsteuerungs-Vertrag. Das schafft den Reformpartnern Ausgabenspielraum.

PDF (72.58 KB)