SCHAUFENSTER

55.JG (2014) 10

oekz_141001

55.JG (2014) 10

Melden Sie sich zum Durchblättern/Download der Ausgabe an.

ARTIKEL IN DIESER AUSGABE

Ungelöst

Elisabeth Tschachler

Mittels eines Initiativantrags, also ohne Möglichkeit der Begutachtung, brachten die Koalitionspartner am 24. September die Änderung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes im Nationalrat ein. Die Gesundheitsministerin sagt, damit werde der Arztberuf attraktiver. Der für die Arbeitszeit zuständige Sozialminister sagt, das Gesetz sei im Sinne von Ärzten und Patienten. Die Opposition sagt...

PDF (80.78 KB)

Was war und wird

Elisabeth Tschachler

Gewalt an Frauen | Entdeckung der Langsamkeit | Undurchsichtig | Weniger ist nicht mehr | Morgenbesprechung mit Christoph Redelsteiner

PDF (346.85 KB)
artikel_oekz-10-14_oberhauser

Aus dem Patt aussteigen

Elisabeth Tschachler

Anders als ihre Vorgänger in der Radetzkystraße muss Sabine Oberhauser keine Gesundheitsreform auf den Weg bringen. Sie muss nur dafür sorgen, dass die Reform auf dem Weg bleibt. Das ist mindestens genauso schwer.

PDF (239.75 KB)

„Best Point of Service“ für Obdachloser

Livia Rohrmoser

Manche fallen völlig durch das soziale Netz, doch auch wenn sie krankenversichert sind, scheuen Nichtsesshafte oft den Weg zum Arzt. Um die Betroffenen aus dem Teufelskreislauf von Alkoholismus, Arbeits- und Obdachlosigkeit und Depression zu befreien, braucht es die Zusammenarbeit des Sozial- und des Gesundheitswesens.

PDF (427.23 KB)
artikel_oekz-10-14_landflucht

Landmedizin der Zukunft

Eva Kuhn

Durch den Bevölkerungsrückgang und den Fachkräftemangel im ländlichen Raum droht eine medizinische Unterversorgung. Abhilfe könnten Strategien aus dem dünn besiedelten Norden Europas schaffen.

PDF (205.94 KB)

Neueste Studien zeigen: nichts

Bernd Kerschner

Journalistische Sensationslust ist nicht der größte Feind guter medizinischer Berichterstattung. Medizinjournalisten, die an knapper Recherchezeit und finanzieller Unsicherheit leiden, sind von Pharmaunternehmen leicht beeinflussbar.

PDF (163.84 KB)

„Beträchtlicher Anstieg“

Elisabeth Tschachler

Bis 2025 sollen laut Rehabilitationsplan 856 Betten für onkologische Rehabilitation zur Verfügung stehen. International geht der Trend in Richtung ambulante Angebote.

PDF (86.32 KB)

E-Care einfach installieren

Redaktion

PDF (134.63 KB)

Einteilungssache

Michaela Endemann

Wie Krankheiten und andere medizinische Parameter klassifiziert werden, warum das sinnvoll ist, aber nicht immer funktioniert.

PDF (386.98 KB)

International

Josef Hradsky

ECHR – Rumänien | WHO | EU

PDF (91.18 KB)

MEDICA 2014 – Brennpunkt für Innovation

Redaktion

MEDICA | AIT | Cleanroom Technology Austria | VAMED | Karl Hecht | B. Braun | SVC

Fälschungen - was tun?

Redaktion

Die Fälschung von Arzneimitteln durch kriminelle Netzwerke hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Anfang September 2014 ist den Behörden ein Schlag gegen einen international agierenden Arzneimittelfälscherring gelungen. Auf europäischer Ebene wird gerade an den Details zur Umsetzung der Europäischen Fälschungsrichtlinien gearbeitet.

PDF (177.16 KB)

KIS-Ablöse im laufenden Betrieb

Redaktion

PDF (177.68 KB)

Ebola – eine Folge globaler Ungleichheit

Helmut Salzer,  Martin Sprenger

Die Einschätzung, diese Epidemie mit rein biomedizinischen Mitteln in den Griff zu bekommen, ist illusorisch.

PDF (289.74 KB)
artikel_oekz-10-14_geburtenstationen

Wie viele Geburtenstationen braucht das Land?

Christian F. Freisleben

Angesichts sinkender Geburtenraten und steigender Sparvorgaben stellt sich die Frage, wie hochqualitative „wohnortnahe Versorgung“ für Schwangere und Neugeborene sichergestellt werden kann.

PDF (147.27 KB)

Versorgungseinheit

Anna Maria Dieplinger

Interdisziplinäres Case- und Caremanagement im Krankenhaus ist eine Herausforderung für alle Berufsgruppen.

PDF (112.21 KB)

Motorschaden

Redaktion

Ihr A. di Positas besucht gerne Werkstätten. Neider behaupten, die Besitzer von Fahrzeugen des von ihm bevorzugten Fabrikats, das auch die Queen privat und selbst zu lenken pflegt, grüßten einander deshalb nicht, weil sie sich ohnehin täglich in der Werkstatt träfen.

PDF (191.60 KB)

ibi - ich bin informiert

Redaktion

PDF (140.47 KB)

Die PCS macht Krankenhäuser mobil

Redaktion

PDF (149.55 KB)

Der Beschaffer

Christian F. Freisleben

Peter Raunjak leitet das Zentralmagazin im Klinikum Klagenfurt und ist dort mit seinem Team dafür verantwortlich, dass alles im Stationsalltag Benötigte rechtzeitig zur Stelle ist.

PDF (142.10 KB)

Schluss mit den falschen Vorschriften

Werner Bartens

Die Wissenschaft hat unser Essen in seine molekularen Einzelheiten aufgespalten – und das ist uns nicht gut bekommen.

PDF (80.69 KB)