Coronavirus Sars-CoV-2

Viribus Unitis: Wie stoppt man eine Pandemie?

Rasche und umfangreiche Präventionsmaßnahmen sind zwingend

weiter zum Beitrag ...
logo_oekz logo_qualitas
Das System. Die Organisation.
logo_gw
Der Markt.
AKTUELLE FACHBEITRÄGE
artikel_pandemie

Viribus Unitis: Wie stoppt man eine Pandemie?

ÖKZ 61.JG (2020) 3-4 Vorabveröffentlichung

Bei dynamisch verlaufenden Infektionserkrankungen sind rasche und umfangreiche Präventionsmaßnahmen zwingend. Hohe Ansteckungszahlen können das Gesundheitssystem an die Grenzen bringen.

PDF (270.46 KB)
artikel-qualitas_4-19_01

Dreimal Schnee

QUALITAS 04/2019

Le cercle pour flan – Der Kuchenring Le jeu – Das Spiel La conséquence – Das Ergebnis

PDF (366.14 KB)
artikel-oekz_3-4-20_Interview-Lehner

Teamspiel

ÖKZ 61.JG (2020) 3-4 Vorabveröffentlichung

Der gelernte Touristikkaufmann und Unternehmer Peter Lehner ist seit Anfang des Jahres Obmann der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) und Vorsitzender der Konferenz der Sozialversicherungsträger. Gesundheit heißt für ihn Eigenverantwortung und Mannschaftssport. Im Interview mit der ÖKZ spricht Lehner über große Schritte, kaufmännische Vorsicht und richtige Signale.

PDF (138.88 KB)
artikel-qualitas_4-19_02

Verirrungen

QUALITAS 04/2019

Unsere Denk- und Verhaltensmuster haben es naturgemäß an sich, dass sie ständig reproduziert werden. Sie haben sich eben bewährt und ihre regelmäßige Anwendung sorgt für ein Gleichgewicht zwischen der Außenwelt und unserer inneren Verfassung. Im Zweifelsfall interpretieren wir...

PDF (480.22 KB)
artikel-oekz_3-4-20_Klimaschutz

Eine paradoxe Situation

ÖKZ 61.JG (2020) 3-4 Vorabveröffentlichung

Der Gesundheitssektor hat wesentlichen Anteil am CO2-Fußabdruck Österreichs und trägt damit zum Klimawandel bei. Was tun große Gesundheitsanbieter für Klimaschutz und Nachhaltigkeit und was empfehlen die Experten außerdem?

PDF (2.14 MB)
artikel-qualitas_4-19_03

„Was hab’ ich?“ – Entlassbriefe in patientengerechter Sprache

QUALITAS 04/2019

Nur wer gut informiert ist, kann selbstbestimmte gute Entscheidungen für seine Gesundheit treffen, doch aufgrund niedriger Gesundheitskompetenz fällt dies vielen Patienten äußerst schwer...

PDF (127.91 KB)